Weihnachtsgeschenke

Einkaufsführer: Weihnachtsgeschenke für Kinder

Langsam geht es in den Shopping-Endspurt für den Gabentisch, wir möchten Ihnen mit ein paar Empfehlungen für den Nachwuchs behilflich sein. Welche technische Schmankerl eignen sich für den Nachwuchs?
AAA
Teilen (2)

Schon in einer Woche ist Heilig­abend, aber Sie sind sich noch unsi­cher, was Ihrem Spröss­ling gefallen könnte? Mit tech­ni­schen Produkten wie Smart­phones, Tablets und Smart­wat­ches bringen Eltern häufig Kinder­augen zum Leuchten. Dabei können diese Geräte nicht nur der Unter­hal­tung bezie­hungs­weise Erreich­bar­keit dienen, sondern auch für pädago­gi­sche Zwecke Einsatz finden. Wir haben uns nach Mobil­te­le­fonen, Flach­rech­nern und schlauen Uhren umge­sehen, die in einem bezahl­baren Rahmen sind und sowohl den Kindern als auch den Erzie­hungs­be­rech­tigten gefallen könnten.

Das Smart­phone unter dem Weih­nachts­baum

Dank Google Family Link können Sie jedes belie­bige Android-Mobil­gerät so konfi­gu­rieren, dass Ihr Kind nur Zugriff auf geeig­nete Inhalte hat. Ein Handy ist heut­zu­tage keine allzu teure Inves­ti­tion mehr, aufgrund der Sicher­heit empfehlen wir aller­dings ein relativ aktu­elles Modell. Je nach Inter­esse des Kindes sollte das Handy über beson­dere Features, wie etwa eine gute Selfie-Kamera oder einen schnellen Prozessor für Spiele, verfügen.

Tablet-Computer für jedes Alter

Tablets eignen sich aufgrund ihres großen Displays beson­ders gut für den Einstieg in die Welt der Apps. In puncto für Kinder geeig­neter Modelle geht Amazon mit posi­tivem Beispiel voran. Die Fire-HD-Produkte sind gut geschützt, werden bei Schäden ersetzt und haben eine für den Nach­wuchs konzi­pierte Benut­zer­ober­fläche inklu­sive umfas­sender Kontroll-Möglich­keiten für die Eltern. Für verant­wor­tungs­be­wusste Teen­ager eignet sich aber auch ein gängiges Tablet.

Schlaue Uhren für jeden Zweck

Smart­wat­ches bezie­hungs­weise Fitness-Tracker gibt es bereits für unter 50 Euro. Für den jüngeren Nach­wuchs eignen sich leicht verständ­liche Exem­plare wie die Kidi­zoom-Modelle von VTech. Ältere Mädchen und Jungen werden hingegen je nach Inter­essen mit einer gängigen Smart­watch bezie­hungs­weise einem Fitness-Tracker glück­lich. Für die Erreich­bar­keit des Kindes bieten sich Vari­anten mit inte­griertem Mobil­funk an.

Klicken Sie einfach auf das Bild um zum ersten Tipp zu gelangen.

Fire HD 8 Kids Edition
1/16 – Amazon
  • Fire HD 8 Kids Edition
  • Huawei Y5 (2018)
  • Nokia 3.1
  • Honor 9 Lite
  • Galaxy A6 (2018)
Teilen (2)

Mehr zum Thema Bilderstrecke