Internet-TV

ProSiebenSat.1-Sender und Kultserie Stromberg neu bei waipu.tv

Die TV-Plattform waipu.tv wird pünktlich zu Ostern ausgebaut. Neu im Portfolio sind die HD-Angebote von ProSiebenSat.1 sowie die Kultserie Stromberg in Zusammenarbeit mit Myspass.
AAA
Teilen (3)

Die TV-Plattform waipu.tv baut pünktlich zu Ostern das Angebot aus. Die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe (ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX, SAT.1 GOLD und kabel eins Doku) sind ab sofort ohne Aufpreis im Perfect Paket für 9,99 Euro im Monat zu sehen. Das Bouquet ist monatlich kündbar.

Jetzt über 80 Programme

Neue Angebote bei waipu.tvNeue Angebote bei waipu.tv "Wir freuen uns sehr, dass wir pünktlich zu Ostern unser HD-Angebot nun auch um die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe erweitern konnten. Viele unserer Kunden hatten sich das schon lange gewünscht", sagt Markus Härtenstein, CMO des waipu.tv-Betreibers Exaring AG. waipu.tv zeige mit dem Zuwachs bereits alle wichtigen, klassischen TV-Sender sowie viele Special-Interest-Kanäle und Web-Sender. Insgesamt sind bereits über 80 Programme verfügbar, 50 davon in HD.

Kultserie Stromberg kostenlos für alle waipu.tv-Nutzer

Doch auf bei den so genannten Catch-up-Inhalten baut waipu.tv das Angebot aus. Alle Folgen von "Stromberg", der Kult-Sitcom rund um den "ganz normalen Bürowahnsinn", sind ab sofort auf waipu.tv in Zusammenarbeit mit dem Portalbetreiber Myspass zu sehen. Im Mittelpunkt steht ein Chef, den man seinem ärgsten Feind nicht als Vorgesetzten wünscht: Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst). Er ist sarkastisch bis ins Mark, egozentrisch ohne Gleichen, zielstrebig bis in die Haarspitzen – vor allem wenn es um seine eigenen Interessen geht.

Ab dem 21. März geht es mit der ersten Staffel los. Die weiteren Staffeln starten jeweils aufeinanderfolgend am 31. März (Staffel 2), 12. April (Staffel 3), 23. April (Staffel 4) und am 3. Mai (Staffel 5). Stromberg ist für alle waipu.tv-Nutzer frei zu empfangen. Weitere neue Inhalte im Bereich New TV sind laut Angaben des Betreibers noch im März und April geplant.

Teilen (3)

Mehr zum Thema waipu.tv