Jubiläum

waipu.tv: 40 Prozent Rabatt zum vierten Geburtstag

Die Freenet AG ist die Haupt­aktio­närin bei waipu.tv, einem inter­net­basierten TV-Dienst, der ganz ohne Set-Top-Box auskommt. Statt­dessen kommt das Handy oder Tablet zum Zuge.

Kennen Sie die Firma Exaring? Vermut­lich nicht - zumin­dest nicht unter diesem Namen. Das bekannte Produkt dieses Unter­neh­mens ist Waipu. Das Wort "waipu" ist japa­nisch und steht für Wischen.

waipu.tv feiert in diesen Tagen seinen vierten Geburtstag. Ende September 2016 star­tete der Münchner Anbieter seine "digi­tale Inno­vation made in Germany". Neben Live-TV in HD bietet die Platt­form Pay-TV und Video on Demand mit über 10 000 Inhalten auf Abruf.

Dazu kommen Komfort-Funk­tionen wie Aufnahme, Restart, Pause sowie Multi-Room- und Multi-User-Nutzung über unter­schied­lichste Geräte im heimi­schen WLAN. Bis zu vier paral­lele Streams auf Smart­phone und Tablet, im Web im Browser, auf Samsung- oder Android Smart-TVs, bei Apple TV sowie Amazon Fire TV und viele mehr sollen möglich sein.

Waipu gemeinsam mit Netflix

Vor wenigen Wochen star­tete waipu.tv mit Netflix das gemein­same Angebot "Perfect Plus mit Netflix", bei dem Video- und Fern­seh­begeis­terte erst­mals in den Genuss der besten Kombi­nation aus inno­vativem IPTV und attrak­tivem Video on Demand kommen – flexibel, bequem und aus einer Hand.

Geburts­tags­ange­bote bis 30. September 2020

Zum 4. Geburtstag stiftet waipu.tv für 4444 Neu-Kunden 4 Monate lang günstigere Tarifpakete. Zum 4. Geburtstag stiftet waipu.tv für 4444 Neu-Kunden 4 Monate lang günstigere Tarifpakete.
Foto: Exaring / waipu.tv
Sein vier­jäh­riges Bestehen feiert waipu.tv nun mit einem beson­deren Geburts­tags­angebot: Neukunden erhalten vier Monate lang 40 Prozent Rabatt auf das Perfect Plus mit Netflix Stan­dard-Paket (also 12,29 Euro) oder auf das waipu.tv-Perfect-Paket (ohne Netflix) für redu­zierte 5,99 Euro. Aller­dings ist diese Aktion auf 4444 "Perfect Plus mit Netflix"-Pakete begrenzt und endet bereits am 30. September 2020.

Wie funk­tio­niert waipu.tv?

Für waipu.tv meldet man sich im Internet beispiels­weise unter waipu.tv an. Das "Comfort"-Angebot gibt es ab 5,99 Euro im Monat (112 Sender und Aufnah­mespei­cher für 50 Stunden im Netz, 2 Geräte gleich­zeitig) oder als Perfect für 9,99 Euro (131 Programme, davon 111 in HD und Aufnah­mespei­cher für 100 Stunden im Netz, 4 Geräte gleich­zeitig) oder für 16,49 Euro (Perfect inkl. Netflix, 4+1 Geräte).

Als Komman­dozen­trale kann ein Handy (iOS oder Android) oder ein Tablet dienen, über die Google Cast Funk­tion kann man das Bild auch auf den Fern­seher bringen, in dem beispiels­weise ein Chro­mecast-Stick stecken muss.

o2 Tv von Waipu

Telefónica-o2-Kunden können sich hingegen gleich unter o2tv.waipu.tv anmelden und bezahlen das Angebot über ihre o2-Handy­rech­nung (ab 4,99 Euro im Monat). So oder so: Eine Set-Top-Box im Wohn­zimmer ist nicht mehr notwendig. Das Programm wird auf den Geräten im WLAN kabellos empfangen - auch auf mehreren Geräten gleich­zeitig.

Der Betreiber Exaring

Die Exaring betreibt nach eigenen Angaben "die erste voll inte­grierte Platt­form für IP-Enter­tain­ment Services" in Deutsch­land „waipu.tv“, die das Unter­nehmen selbst entwi­ckelt hat. Mit über 13 000 Kilo­metern eigener Glas­faser-Infra­struktur erreicht die Platt­form nach eigenen Angaben mehr als 23 Millionen Haus­halte für Video-Strea­ming und inter­aktive Anwen­dungen.

Die Exaring AG wurde 2013 in München gegründet. Größter Einzel­aktionär ist die freenet Group. Gründer und Vorstands­vor­sit­zender ist Chris­toph Bellmer.

Mehr zum Thema waipu.tv