Antenne

DVB-T2 HD: VOXup bei freenet TV gestartet

Der VOX-Ableger VOXup ist nun auch über DVB-T2 via Antenne zu sehen. Der Sender ist das 21. verschlüs­selte Programm bei freenet TV.

VOXup, der Ableger des privaten Fern­seh­sen­ders VOX aus dem Hause RTL, ist ab sofort auch digital-terres­trisch zu sehen. Das Programm wurde über DVB-T2 HD im Paket von freenet TV aufge­schaltet.

21. verschlüs­seltes Programm bei freenet TV

Das Signal ist verschlüs­selt, sodass nur zahlende Kunden von freenet TV das Programm sehen können. VOXup ist der 21. verschlüs­selte Sender in dem Paket. VOXup ist jetzt auch via DVB-T2 HD zu sehen VOXup ist jetzt auch via DVB-T2 HD zu sehen
Logo: VOX
"VOXup erfreut sich bei unseren Zuschaue­rinnen und Zuschauern großer Beliebt­heit. Wir freuen uns daher sehr, das attrak­tive Sender­angebot nun auch den Kunden von freenet TV in bril­lanter HD-Qualität anbieten zu können", sagt Andre Prahl, CDO bei RTL Deutsch­land. "Mit VOXup haben wir unser bishe­riges Programm­port­folio um einen viel­fäl­tigen Sender erwei­tert und ermög­lichen unseren Zuschaue­rinnen und Zuschauern eine noch größere Auswahl. In den jüngsten Kunden­befra­gungen wurde VOXup oft als Wunsch­sender genannt, daher freuen wir uns natür­lich sehr, unseren Kundinnen und Kunden ihre Lieb­lings­sen­dungen von VOX nun nach Hause zu bringen", ergänzt Francie Petrick, Geschäfts­füh­rerin bei der freenet-TV-Mutter Media Broad­cast.

freenet TV hatte zuletzt mit Akzep­tanz­pro­blemen zu kämpfen, die Zahl zahlender Abon­nenten ist zurück­gegangen. Dem gegen­über stehen Preis­erhö­hungen ab 1. Dezember. Ob das neue Programm viele poten­zielle Neu-Abon­nenten anzieht, darf bezwei­felt werden. Viel­mehr handelt es sich wohl eher um ein Komplet­tie­rung von RTL im Rahmen seines Gesamt­port­folios. Denn nun sind alle "Free-TV-Programme" der Sender­gruppe in HD-Qualität auch über Antenne zu sehen.

VOXup auch auf anderen Platt­formen

VOXup ist am 1. Dezember 2019 auf Sendung gegangen ist. Als Ziel­gruppe gelten 14- bis 59-Jährige, insbe­son­dere Frauen ab 30. VOXup über­nahm über Satellit Astra, 19,2° Ost den Sende­platz von VOX Schweiz und wird hier kostenlos und unver­schlüs­selt in SD-Qualität verbreitet. Zudem ist das Programm im kosten­pflich­tigen HD-Plus-Paket über Satellit zu sehen. Im Kabel wird das Programm seit Sende­beginn bei Voda­fone TV verbreitet, zusätz­lich via Internet-TV/IPTV bei der Telekom (Magenta TV).

Der Sender ist seit Januar 2020 zudem im Premium- bezie­hungs­weise Ulti­mate-Paket der Strea­ming-Platt­form Zattoo in HD-Qualität zu sehen.

VOXup ist die erste Neuauf­schal­tung bei freenet TV seit dem Start des Einkaufs­sen­ders ShopLC im Mai.

Mehr zum Thema Fernsehen