4G

Kreise: Voice over LTE mit iPhone 6 in Kürze bei Vodafone

Voraussichtlich schon nächste Woche können Vodafone-Kunden mit dem iPhone 6 über LTE nicht nur surfen, sondern auch telefonieren. Auch mit der UltraCard sind VoLTE-Gespräche bald möglich.

In Kürze VoLTE mit dem iPhone bei Vodafone nutzbar In Kürze VoLTE mit dem iPhone bei Vodafone nutzbar
Foto: teltarif.de
Wie berichtet haben die Deutsche Telekom und Apple neue Netzbetreiber-Einstellungen für iPhone 6 und iPhone 6 Plus veröffentlicht. Diese schalten die Voice-over-LTE-Technik bei den beiden Smartphones frei. Zur tatsächlichen Nutzung muss der Netzbetreiber aber auch die SIM-Karten für den VoLTE-Dienst freigeben. Das ist anders als bei Vodafone und o2 bei der Deutschen Telekom bislang nicht erfolgt.

Datenblätter

Vodafone hat Voice over LTE dagegen bereits zur CeBIT im März gestartet. War zu Beginn nur das Samsung Galaxy S5 nach einem Software-Update für die Technik geeignet, so lässt sich VoLTE mittlerweile auch mit weiteren Smartphones nutzen, wie die Vodafone-Pressestelle auf Anfrage erläuterte. So kann im 4G-Netz auch mit dem Sony Xperia Z3 und dem Microsoft Lumia 640 genutzt werden.

Ab Verkaufsstart steht VoLTE auch auf dem Microsoft Lumia 640 XL bei Vodafone zur Verfügung. Dazu kommen in Kürze das LG G4, das HTC One M9, das Samsung Galaxy S6, das Samsung Galaxy S6 Edge und das Sony Xperia Z3 compact. Dazu soll sich Voice over LTE auch mit allen in Zukunft verkauften 4G-fähigen Smartphones von Vodafone nutzen lassen.

Insider: VoLTE kommt mit iOS 8.4

In Kürze VoLTE mit dem iPhone bei Vodafone nutzbar In Kürze VoLTE mit dem iPhone bei Vodafone nutzbar
Foto: teltarif.de
Berichten aus Branchenkreisen zufolge wird VoLTE auch mit iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Vodafone-Netz in Kürze funktionieren. Am 30. Juni wird Apple die finale Version von iOS 8.4 veröffentlichen, die unter anderem Apple Music auf den mobilen Geräten des Herstellers freischaltet. Damit einher geht Gerüchten zufolge auch die VoLTE-Aktivierung. Zumindest laufen die Netzbetreiber-Tests für VoLTE ebenfalls mit einer speziellen Vorab-Version von iOS 8.4.

In der Praxis ist die Technik für Vodafone-Kunden somit voraussichtlich früher verfügbar als für Telekom-Kunden. Während bei Vodafone nur noch das Software-Update und die neuen Netzbetreiber-Einstellungen für iPhone 6 und iPhone 6 Plus fehlen, hat die Telekom zwar den Dienst für diesen Sommer angekündigt, bislang aber nicht aktiviert.

Wie die Vodafone-Pressestelle auf Anfrage verriet, soll sich VoLTE in Kürze auch für Kunden mit einer UltraCard bzw. Red Data SIM nutzen lassen. Der Netzbetreiber hatte bereits vor einigen Monaten angekündigt, auch die zusätzlichen SIM-Karten für 4G freizuschalten. Parallel wird auch der VoLTE-Service aktiviert. o2-Kunden, die eine MultiCard verwenden, müssten auf Voice over LTE dagegen derzeit noch verzichten, während die LTE-Telefonie bei E-Plus noch gar nicht angeboten wird.

Mehr zum Thema Voice over LTE