Die Nächste, bitte...

Volks- und Raiffeisenbank: Apple Pay kommt dieses Jahr

Die Apple-Pay-Revo­lution geht weiter. Mehrere Banken haben kürz­lich ihre Zusam­menar­beit mit dem mobilen Bezahl­dienst ange­kündigt. Jetzt kommt die Volks- und Raiff­eisen­bank auch noch dazu.
AAA
Teilen (36)

Apples Bezahl­dienst Apple Pay hat in der letzten Zeit eine regel­rechte Revo­lution durch deut­sche Banken gestartet. Viele halten sich zu einem konkreten Deutsch­land­start zwar noch bedeckt, ange­kündigt wurde der Support des mobilen Bezahl­systems jedoch schon. So ist es wahr­schein­lich, dass die Open­bank, eine zur Santander-Gruppe gehö­rende Direkt­bank, Apple Pay noch in diesem Jahr unter­stützen wird.

Kürz­lich kamen mit Revolut und der DKB weitere Banken hinzu. Die Spar­kasse hat ange­kündigt, Apple Pay noch in diesem Jahr frei­zuschalten. Jetzt ist mit der Volks­bank- und Raiff­eisen­bank ein weiterer Partner hinzu­gekommen, wie das Finanz­unter­nehmen auf Twitter mitteilte.

"Die Tinte ist trocken"

Die VR-Bank will Apple Pay in diesem Jahr freischaltenDie VR-Bank will Apple Pay in diesem Jahr freischalten Auf dem offi­ziellen Twitter-Account der Pres­sestelle des Bundes­verbands der Deut­schen Volks­banken- und Raiff­eisen­banken (BVR) findet sich ein aktu­eller Tweet, der unmiss­verständ­lich die Zusam­menar­beit mit Apple Pay ankün­digt: "Die Tinte ist trocken: Die Volks­banken Raiff­eisen­banken werden ihren Kunden im Laufe des Jahres #ApplePay anbieten. @BVRPresse".

Mit der Ankün­digung ist klar, dass Apple Pay im Laufe der nächsten sechs Monate für Kunden der VR-Bank verfügbar gemacht wird.

Apple hat die Beta-Version des kommenden mobilen Betriebs­systems iOS 13 veröf­fent­licht. Wir haben uns der öffent­lichen Beta-Version mit einem iPhone XS Max genä­hert. Unsere Erfah­rungen mit der Soft­ware lesen Sie in einem Hands-on.

Teilen (36)

Mehr zum Thema Online-Banking