Relaunch

Vodafone startet neue Young-Tarife: Bis 40 GB Datenvolumen

Voda­fone startet Anfang Februar mit neuen Mobil­funk­tarifen für Kunden im Alter unter 28 Jahren. Inter­essenten bekommen mehr Daten­volumen, 5G und Zero Rating.
AAA
Teilen (3)

Voda­fone führt zum 3. Februar neue Young-Tarife ein. Das hat der Düssel­dorfer Mobil­funk-Netz­betreiber schon jetzt bekannt­gegeben. Die Verträge richten sich an Inter­essenten, die das 28. Lebens­jahr noch nicht voll­endet haben. Sie zeichnen sich gegen­über den bisher verfüg­baren Preis­modellen unter anderem dadurch aus, dass mehr Daten­volumen und die Nutzung des 5G-Netzes inklu­sive sind. Der Voda­fone Gaming Pass ist in allen Tarifen inklu­sive. Eine der weiteren von Voda­fone ange­botenen Zero-Rating-Optionen können ohne weitere Kosten hinzu­gebucht werden. Neukunden, die bis zum 4. Mai einen neuen Young Tarif abschließen, erhalten im ersten Vertrags­jahr einen redu­zierten monat­lichen Vorzugs­preis. Im Young XS und Young S liegt der monat­liche Rabatt bei fünf Euro. Im Young M sind es 10 und im Young L 13 Euro. Neue Vodafone-Tarife für junge KundenNeue Vodafone-Tarife für junge Kunden

Monats­preise ab 14,99 Euro

Voda­fone Young XS schlägt mit 19,99 Euro monat­licher Grund­gebühr zu Buche (bei Vertrags­abschluss bis 4. Mai im ersten Jahr 14,99 Euro) und bietet eine Allnet-Flat für Tele­fonate und den SMS-Versand sowie 2 GB unge­dros­seltes Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang.

Zum Preis von 24,99 Euro im Monat (für Früh­bucher im ersten Jahr 19,99 Euro) ist der Young S verfügbar, bei dem das monat­liche High­speed-Surf­volumen auf 5 GB steigt. Kunden, die sich für den Young M entscheiden, bekommen 10 GB unge­dros­seltes Daten­volumen pro Monat. Die monat­liche Grund­gebühr beträgt 29,99 Euro (bis 4. Mai im ersten Jahr 19,99 Euro).

Viel­nutzer-Tarif ab 24,99 Euro im Monat

Für Viel­nutzer unter den jungen Kunden bietet Voda­fone den Tarif Young L an, der stan­dard­mäßig 20 GB unge­dros­seltes Daten­volumen pro Monat mit sich bringt. Die monat­liche Grund­gebühr beträgt 37,99 Euro. Wer den Vertrag bis 4. Mai abschließt, zahlt in den ersten zwölf Monaten nur jeweils 24,99 Euro.

Kunden, denen 20 GB monat­liches High­speed-Volumen nicht ausreicht, können das Daten­volumen für 10 Euro zusätz­liche monat­liche Grund­gebühr auf 40 GB verdop­peln. Einen Tarif mit echter Daten-Flat bietet Voda­fone für junge Kunden aber nicht an.

Die neuen Vodafone-Young-Tarife in der Übersicht
Die neuen Vodafone-Young-Tarife in der Übersicht

Kombi-Angebot mit Fest­netz­anschluss

Die neuen Young Tarife lassen sich bei Bedarf mit Fest­netz-Anschlüssen von Voda­fone kombi­nieren. Dabei sparen Kunden im Young M und Young L bei Buchung eines Kabel- oder DSL-Ange­botes 10 Euro auf den monat­lichen Basis­preis. Gleich­zeitig stellt Voda­fone ihnen jeden Monat zusätz­lich 5 GB Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang zur Verfü­gung. Wer jetzt noch GigaTV hinzu­bucht, erhält einen weiteren Basis­preis-Rabatt in Höhe von 5 Euro sowie weitere 5 GB Surf-Volumen.

Sollten Sie auf der Suche nach einem neuen Mobil­funk­tarif sein, so können Sie mit unserem Tarif­vergleich ein Angebot ermit­teln, das Ihrem Nutzungs­verhalten am nächsten kommt.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Vodafone