Im Bündel

Vodafone: Xperia Z2 Tablet mit 10 Euro günstigeren LTE-Datentarifen bestellbar

Vodafone bietet das Sony Xperia Z2 Tablet in seinem Online-Shop an. Kunden erhalten die dazugehörigen Datentarife dauerhaft 10 Euro günstiger. In den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit gewährt Vodafone nicht nur einen Online-Rabatt, sondern stockt auch das Datenvolumen auf. Wir zeigen, welche Konditionen zu welchen Preisen gelten.
Von Hans-Georg Kluge

Das Sony Xperia Z2 Tablet gibt es jetzt bei Vodafone mit vergünstigten Datentarifen. Das Sony Xperia Z2 Tablet gibt es jetzt bei Vodafone mit vergünstigten Datentarifen.
Bild: teltarif.de
Vodafone hat jetzt das Xperia Z2 Tablet im Angebot. Der Netzbetreiber offeriert das Tablet zusammen mit einem von vier Datentarifen. Das Tablet ist im Vodafone-Online-Shop erhältlich.

Sony Z2 Tablet LTE

Im Sony Xperia Z2 Tablet steckt aktuelle Technik vom Feinsten. Ein Snapdragon 801 sorgt für Spitzenleistungen, 3 GB Arbeits­speicher sorgen für ruckelfreies Multitasking. Das Display mit einer Diagonale von 10,1 Zoll löst mit 1 920 mal 1 200 Pixel auf. In unserem Testbericht erfahren Sie, warum das Sony Xperia Z2 Tablet aktuell eines der besten Android-Tablets ist.

Datentarife mit 1 Euro Zuzahlung - 10 Euro Aktionsrabatt

Das Sony Xperia Z2 Tablet gibt es jetzt bei Vodafone mit vergünstigten Datentarifen. Das Sony Xperia Z2 Tablet gibt es jetzt bei Vodafone mit vergünstigten Datentarifen.
Bild: teltarif.de
Zu allen in diesem Artikel erwähnten Tarifen gewährt Vodafone derzeit dauerhaft einen Rabatt von 10 Euro. Diesen haben wir in die hier angegebenen Preise eingerechnet. Eine maximale Laufzeit des Rabatts ist nicht angegeben.

Das Tablet kostet im günstigsten Datentarif MobileInternet Flat 7,2 light einmalig 179,90 Euro. Monatlich kostet der Tarif in den ersten zwölf Monaten 27,99 Euro, danach 29,99 Euro. Im ersten Vertragsjahr beträgt das ungedrosselte Daten­volumen 1,5 GB, danach nur noch 1 GB. Die maximal erreichbare Ge­schwin­dig­keit beläuft sich auf 7,2 MBit/s im Downstream. Im Gegensatz zu den anderen Tarifen ist hier die Nutzung des LTE-Netzes nicht vorgesehen.

Für regulär 39,99 Euro im Monat erhalten Kunden den LTE-Tarif MobileInternet Flat 21,6 mit 3 GB ungedrosseltes Daten­volumen und einer Ge­schwin­dig­keit von bis zu 21,6 MBit/s. Im ersten Vertragsjahr kostet dieser Tarif 36,99 Euro monatlich und das High­speed-Volumen beträgt 4,5 GB. Das Sony Xperia Z2 Tablet kostet in diesem und den folgenden Tarifen eine Zuzahlung von 1 Euro.

Echtes High­speed gibt es in den beiden teuersten LTE-Tarifen. Wer mit bis zu 42,2 MBit/s surfen möchte, bezahlt dafür im ersten Vertragsjahr 45,99 Euro pro Monat. Das ungedrosselte Daten­volumen beträgt in diesem Zeitraum 9 GB. Danach kostet die MobileInternet Flat 42,2 monatlich 49,99 Euro und enthält nur noch 6 GB ungedrosselten Datenverbrauch.

Mit bis zu 50 MBit/s surfen Kunden des Tarifs MobileInternet Flat 50,0. Hier fallen in den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit jeden Monat 54,99 Euro an - das Daten­volumen beträgt 15 GB. Nach diesem Zeitraum kostet der Internet-Tarif 59,99 Euro und inkludiert nur noch 10 GB ungedrosselten Datenverbrauch.

Bei allen Tarifen fallen 29,99 Euro Einrichtungsgebühr an. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Schlägt die Drossel zu, reduziert Vodafone die maximale Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s.

Mehr zum Thema Vodafone