We

Vodafone Webby: Radiowecker für die Generation Internet

Der Webby ist ein WLAN-Radio mit Zusatzfunktionen
Von Marc Kessler
AAA
Teilen (1)

Der Mobilfunker Vodafone hat auf der Technologie-Messe CeBIT in Hannover ein neues Gimmick namens "Webby" vorgestellt. Vodafone-Pressesprecherin Carmen Hillebrand präsentierte den "Radiowecker für die Generation Internet" im Gespräch mit teltarif.de.

Beim Webby handelt es sich grundsätzlich um ein WLAN-Radio, das neben dem Anhören von Radio-Streams aus dem Internet aber auch den E-Mail- sowie RSS-Feed-Abruf ermöglicht. "So kann man gleich nach dem Aufstehen seine Mails checken", so Hillebrand über die Vorzüge des kleinen weißen Terminals.

Webby kommt mit Touchscreen

Vodafone Webby: WLAN-Radio mit ZusatzfunktionenVodafone zeigt den Webby auf der CeBit Gesteuert wird der Webby über integrierte Tasten im unteren Bereich sowie ein Touchscreen-Display. Derzeit handelt es sich, so Vodafone, noch um einen Prototypen, der sich in Optik und Software noch minimal verändern kann. In der endgültigen Verkaufsversion soll es aber auch möglich sein, einem Webby-Besitzer Nachrichten auf dem Gerät hinterlassen zu können.

Strommäßig wird das Gerät über drei "Walkman"-Batterien (AA) oder den Anschluss an ein Netzteil mit Energie versorgt. Der Verkaufspreis für den Webby steht aktuell noch nicht fest, er soll aber bereits in wenigen Wochen in den Handel kommen.

Teilen (1)

Weitere Meldungen zur CeBIT 2010