Schneller

Vodafone VDSL ab sofort ohne Aufpreis buchbar

Vodafone-Kunden können ab sofort ohne Aufpreis einen VDSL-Anschluss bekommen. Ihre Vertragslaufzeit verlängert sich dadurch. Neben Bestandskunden können auch Neukunden VDSL zum Preis eines DSL-Anschlusses erhalten.
Von Thorsten Neuhetzki

Vodafone: VDSL für zwei Jahre ohne Aufpreis Vodafone: VDSL für zwei Jahre ohne Aufpreis
Foto: dpa
Vodafone bietet entgegen zunächst gemachten Angaben ab sofort VDSL für Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis an. Das bestätigte das Unternehmen gegenüber unserer Redaktion. Damit bestätigten sich Informationen unserer Redaktion vom vergangenen Freitag. Inzwischen liegen auch weitere Details zu den neuen Tarifen vor. Zunächst war eigentlich geplant, die Aktion erst am Mittwoch starten zu lassen.

"Wir werden sowohl DSL Neu- als auch Bestandskunden die Leistungen von VDSL ohne Aufpreis bei einer Laufzeit von 24 Monaten anbieten, danach zahlen die Kunden einen Aufpreis von 5 Euro monatlich", bestätigte ein Sprecher unserer Redaktion. Man starte eine Kampagne unter dem Motto "VDSL zum DSL-Preis". Bestandskunden würden nicht direkt angesprochen, könnten jedoch von der Aktion profitieren und bekämen bei einem Wechsel zu VDSL entsprechen 24 mal 5 Euro gutgeschrieben bevor der Preis wieder steigt. Die neue Hardware für VDSL bekommen Bestandskunden sogar kostenlos, Neukunden müssen sie derzeit mit 29,90 Euro bezahlen.

Vodafone hat ein Interesse daran, dass die Kunden zu VDSL wechseln. Zum einen hat sich das Unternehmen gegenüber der Telekom verpflichtet, ein bestimmtes Kontingent an VDSL-Anschlüssen abzunehmen. Wechseln viele Bestandskunden, lässt sich dieses schneller erfüllen. Gleichzeitig spart sich Vodafone die Miete für die Kupferleitung zwischen Vermittlungsstelle und Kunde. 13 Millionen Haushalte soll Vodafone über VDSL erschließen können. Kunden, die derzeit eine TAL-Leitung haben, künftig aber über den Bitstream-Anschluss der Telekom geschaltet werden, können die Umstellung zwar jetzt beauftragen, müssen sich mit der Umstellung noch bis Februar gedulden.

Vodafone spricht zwar davon, einen Strategiewechsel zu planen und will schnelle Breitbandanschlüsse langfristig flächendeckend verfügbar machen, diese Aktion ist jedoch zunächst bis Ende April befristet.

Neukunden-Promotion für alle DSL-Tarife

Vodafone: VDSL für zwei Jahre ohne Aufpreis Vodafone: VDSL für zwei Jahre ohne Aufpreis
Foto: dpa
Bei allen Vodafone-DSL-Tarifen gilt darüber hinaus für Neukunden, dass die ersten sechs Monate bei einer Onlinebestellung kostenlos sind. Danach entstehen dann die regulären Kosten für die Tarife DSL Zuhause S, M oder L. Dabei kostet der kleinste Tarif ohne Telefonflatrate monatlich 24,95 Euro, die klassische Doppelflatrate 29,95 Euro monatlich und die Version mit Fernseh-Zugang je nachdem ob der Satellit oder IPTV geschaut wird 34,95 Euro bzw. 39,95 Euro. Kunden, die im Shop bestellen, profitieren nur die ersten drei Monate von der Kostenlos-Aktion. Eine Kombination mit dem Vodafone Vorteil ist möglich.

Wie sich die VDSL-Tarife von Vodafone im direkten Vergleich mit easybell und anderen Anbietern behaupten können, zeigen wir Ihnen in diesem umfangreichen Tarifvergleich.

Mehr zum Thema Vodafone