Fernsehen

Vodafone mit überarbeiteter TV-Mediathek & Videothek

Vodafone hat seine TV-Mediathek und Videothek umstrukturiert. Dabei stehen den Kunden nun neue Zusatzangebote und Filme zur Verfügung. Diese Voraus­setzungen bestehen, um das Angebot nutzen zu können.
AAA
Teilen (4)

Vodafone mit überarbeiteter TV-Mediathek und VideothekVodafone mit überarbeiteter TV-Mediathek und Videothek Vodafone hat seine TV-Mediathek sowie Videothek unter der Bezeichnung Select Video überarbeitet. In diesem Zusammenhang bietet der Provider neue TV-Zusatzangebote an. Diese stammen in der TV-Mediathek von etwa 65 Sendern, wie Vodafone mitteilt. In der Vodafone Videothek stehen wiederum über 45 000 Inhalte von diversen bekannten Filmstudios zur Verfügung.

Über die TV-Mediathek von Vodafone lassen sich die im TV ausgestrahlten Inhalte der Free-TV-Sender für einen Zeitraum von sieben bis zu 30 Tagen abrufen. Zu den Inhalten gehören Serien, Shows, Dokumentationen, Spielfilme und weitere Zusatzangebote der Sender ProSieben, RTL, VOX, Sat.1, Sixx und Eurosport. Kunden, die bei Vodafone TV ein entsprechendes TV-Paket gebucht haben, erhalten über die TV-Meditahek dann Zugang zu den Inhalten von Sendern wie beispielsweise National Geographic, Discovery, BILD, Disney Junior, TNT Film, AXN, Syfy oder KinoweltTV.

Kosten für Filme über Videothek & Voraussetzungen

Über die Videothek von Vodafone können Kunden Blockbuster, Filmklassiker und weitere Inhalte in HD-Auflösung anschauen. Die Kosten für die Filme betragen dabei mindestens 0,99 Euro; HD-Kinofilme werden in der Regel mit 4,99 Euro berechnet. Dabei hat der Kunde die Möglichkeit, jeden gekauften Film ab dem Buchungszeitpunkt in einem Zeitraum von 48 Stunden beliebig oft anzuschauen. Manche der Filme sind sogar in 3D verfügbar.

Für die Nutzung von Select Video benötigen Interessenten einen Kabel-Anschluss und einen digitalen HD-Video-Recorder oder alternativ einen digitalen HD-Receiver. Zudem muss das Angebot an dem jeweiligen Standort verfügbar sein - hierfür gibt es eine spezielle Verfügbarkeitsabfrage von Vodafone. Die Internet-Verbindung sollte einen Downstream von mindestens 6 MBit/s liefern. Vodafone hat den eigenen Angaben zufolge etwa 7,8 Millionen TV-Kunden.

Im August haben wir bereits über das neue Baukastensystem bei den Kabel-TV-Paketen von Vodafone berichtet.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Vodafone (Kabel)