Probleme

Bundesweite Störungen im Vodafone-Netz behoben (Update)

Ursache der Ausfälle bislang noch unbekannt
Kommentare (3927)
AAA
Teilen

Vodafone bestätigt bundesweite Störungen beim mobilen InternetVodafone: Bundesweite Störungen beim mobilen Internet

Update [26.06.2013 09:00 Uhr]: Störung von Vodafone beseitigt

Die Netzstörung des mobilen Internets im Vodafone-Netz ist nun wieder behoben. Bereits gestern konnte in den frühen Abendstunden zumindest im Raum Berlin das Netz wieder genutzt werden. Auch der Mobilfunknetzbetreiber teilte gestern Abend die Beseitigung der Störung mit. Unter Umständen könnte das Einbuchen nicht auf Anhieb funktionieten, so Vodafone, da viele Nutzer gleichzeitig online gehen wollen.

Ende Update

Der mobile Datenverkehr im Netz von Vodafone ist derzeit gestört. Sowohl im teltarif.de-Forum als auch auf der Facebook-Seite des Anbieters melden Nutzer teils massive Ausfälle, die bundesweit bereits seit einigen Stunden auftreten. Vodafone selbst hat die Störungen im Datenverkehr mittlerweile bestätigt. "Leider kommt es aktuell bundesweit zu Einschränkungen bei mobilen Datenservices. Davon sind alle Zugangspunkte (APN) außer Blackberry betroffen. Sorry an alle, die Ihr Netz momentan nicht wie gewohnt nutzen können. Wir melden uns wieder bei Euch, sobald es was Neues gibt", heißt es im entsprechenden Facebook-Eintrag.

Nicht nur Vodafone-Kunden sind von den derzeitigen Störungen im Datenverkehr betroffen. Auch Anbieter, die im Vodafone-Netz arbeiten, können ihre Dienste aufgrund der Netz-Probleme aktuell nicht entsprechend zusichern. Zu diesen gehört neben 1&1 beispielsweise auch der Discounter Fyve. Die Sprach-Telefonie, so die Meldungen der Nutzer und von Vodafone selbst, funktioniere hingegen weiterhin ohne Einschränkungen.

Dauer und Ursache der Störung unbekannt

Wie lang die Probleme bei Vodafone andauern werden, gab der Anbieter nicht bekannt. Auch wurde bislang kein Grund für die bundesweiten Ausfälle genannt. Der Facebook-Eintrag des Netzbetreibers ist mittlerweile über eine Stunde alt, weitere Meldungen wurden seitdem nicht veröffentlicht.

Erst am Wochenende mussten Kunden des Netzbetreibers o2 sowie der im o2-Netz agierenden Discount-Marken wie Fonic massive Störungen bei der Handy-Nutzung hinnehmen, die bei einigen Nutzern bis zum Montag andauerten. Mittlerweile sind hier die Ausfälle - die aus der Übertragung von Daten aus dem HLR-System (Home Location Register) auf eine neue Plattform resultierten – behoben.

Teilen

Mehr zum Thema Netzausfall