GigaGarantie

Vodafone-Festnetz-Störung bringt 50 GB Daten fürs Handy

Lesen Sie, wie GigaKombi-Kunden künftig von einer GigaGarantie profitieren, wenn der DSL- oder Kabel-Anschluss ausfällt. Auch bei Neuschaltung gibt es Begrüßungsdaten.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (15)

Vodafone versucht nachdrücklich, sich als integrierter Telekommunikationsanbieter beim Kunden zu positionieren und ihnen sowohl einen Festnetz- als auch Mobilfunk-Anschluss anzubieten. Das Mittel dazu ist die GigaKombi, die Kunden, die beide Anschlüsse beim Düsseldorfer Anbieter bestellen, Rabatte gewährt. Darüber hinaus bekommen Neukunden derzeit auch noch 10 GB Datenvolumen extra. Jetzt kommt der nächste Schritt: Kunden mit der GigaKombi bekommen Datenvolumen für das Handy, wenn das Festnetz gestört ist. Auch bei einem Neuanschluss gibt es Frei-Volumen.

Egal ob die Kunden im Festnetz Vodafone-DSL oder einen Kabel-Anschluss von Vodafone buchen: Wer bei dem Anbieter einen neuen Festnetz-Vertrag abschließt und zusätzlich Mobilfunk-Kunde wird oder es schon ist, bekommt für zwei Monate kostenfrei zwei Mal 20 Gigabyte Datenvolumen auf das Mobilfunk-Datenvolumen gutgeschrieben. So lässt sich eine mögliche Übergangszeit bis zur Schaltung zumindest einigermaßen überbrücken.

Bei Störung gibt es 50 GB

50 GB Datenvolumen bei Störung50 GB Datenvolumen bei Störung Deutlich interessanter ist das Angebot für die Kunden, wenn der Festnetzanschluss nicht so funktioniert, wie er soll. Fällt das Internet zuhause aus, kann der GigaKombi-Kunde über das Handy weiter surfen, bis der Ausfall behoben ist. Sobald die Störung erfasst ist, bekommt der Kunde kostenlos 50 Gigabyte für 16 Tage auf seinen Mobilfunk-Vertrag gebucht.

Das eigene Smartphone kann dann als Hotspot in der eigenen Wohnung fungieren - zumindest, so lange es nicht unterwegs benötigt wird. Dies dürfte dann auch die größte Schwachstelle des Angebotes sein: Ist der Anschlussinhaber mit seinem Handy unterwegs, ist die Familie zu Hause dennoch offline, sofern nicht zufällig eine zweite SIM-Karte zum Vertrag gebucht wurde und diese in ein weiteres Gerät eingelegt werden kann.

Unser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Smartphone zum WLAN-Hotspot machen können.

Teilen (15)

Mehr zum Thema Netzausfall