Halbiert

Vodafone halbiert Smartphone-Preise

Vodafone halbiert im Rahmen einer Aktion die Zuzahlung für Smartphones, die die Kunden zu einem Laufzeitvertrag mit Red-Tarif erwerben. In unserer Meldung erfahren Sie, welche Preise im Rahmen der Aktion für verschiedene Smartphone-Modelle anfallen.
AAA
Teilen

Vodafone hat im Rahmen einer bis 19. Mai laufenden Aktion die Preise für Smartphones, die zusammen mit einem Laufzeitvertrag über 24 Monate gekauft werden, halbiert. Interessenten, die sich im Rahmen der Aktion im Online-Shop des Netzbetreibers für den Tarif Red 3 entscheiden, zahlen beispielsweise für das Apple iPhone 6 mit 16 GB Speicherplatz einmalig 34,95 anstelle der sonst üblichen 69,90 Euro. Die Monatskosten für Tarif und Smartphone belaufen sich auf 59,99 Euro.

Zum gleichen Monatspreis ist der Red-3-Tarif beispielsweise auch in Verbindung mit dem Samsung Galaxy S6, dem HTC One M9, dem Samsung Galaxy S6 Edge, dem Samsung Galaxy Note 4, dem Samsung Galaxy Note Edge und dem Apple iPhone 6 Plus zu bekommen. Auch bei diesem Smartphones reduziert sich im Rahmen der Aktion der Preis für die einmalige Zuzahlung um 50 Prozent.

Für das Samsung Galaxy S6 beträgt die Zuzahlung demnach noch 29,95 statt 59,90 Euro. Das HTC One M9 schlägt ebenso wie das Samsung Galaxy Note 4 mit einmalig 4,95 statt 9,90 Euro zu Buche. Das Samsung Galaxy Note Edge kann für 39,95 statt 79,90 Euro Zuzahlung gewählt werden und für das Apple iPhone 6 Plus reduziert sich die Zuzahlung von 169,90 auf 84,95 Euro.

Angebote unter 50 Euro Fixkosten im Monat

Vodafone reduziert Smartphone-PreiseVodafone reduziert Smartphone-Preise Kunden, die auf geringere monatliche Fixkosten Wert legen, bekommen den Red-3-Vertrag plus iPhone 5S, Sony Xperia Z3 oder Samsung Galaxy S5 zusammen für monatlich 49,99 Euro. Für das iPhone 5S verlangt Vodafone im Rahmen der 50-Prozent-Aktion eine Zuzahlung von 34,95 statt 69,90 Euro. Das Sony Xperia Z3 bzw. das Samsung Galaxy S5 ist für 4,95 statt 9,90 Euro zu bekommen.

Im Tarif Red 3 ist eine Allnet-Flat für Telefonate und den SMS-Versand enthalten. Darüber hinaus erhalten die Kunden eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung mit 3 GB ungedrosseltem Datenvolumen pro Monat. Neben GSM und UMTS steht den Kunden auch das LTE-Netz offen. Dabei sind maximale Übertragungsgeschwindigkeiten von 100 MBit/s im Downstream möglich. Als erster deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber hat Vodafone im März auch die Telefonie im LTE-Netz eingeführt.

Teilen

Mehr zum Thema Vodafone