Vertrag

Vodafone stellt neue Business-Allnet-Flat mit 10 GB vor

Voda­fone hat mit dem Smart Busi­ness Digital eine neue Allnet-Flat mit 10 GB LTE-Volumen für rund 20 Euro im Monat vorge­stellt. Der Vertrag wird komplett digital verwaltet.

Voda­fone hat mit dem Smart Busi­ness Digital einen neuen Mobil­funk­ver­trag vorge­stellt, der sich an Hand­werker, Frei­berufler und Klein­betriebe richtet. Das Angebot kann ab sofort im Busi­ness-Online-Shop des Düssel­dorfer Mobil­funk-Netz­betrei­bers gebucht werden. Der Kunden-Support läuft komplett über die MeinVodafone-App. Wer einen persön­lichen Service-Agenten braucht, bekommt diesen gegen Aufpreis.

Der Tarif erin­nert auf den ersten Blick an den CallYa-Digital-Tarif. So bekommen die Kunden für 17 Euro netto (20,23 Euro brutto) monat­liche Grund­gebühr eine Allnet-Flat für Tele­fonate und den SMS-Versand sowie 10 GB unge­dros­seltes Daten­volumen pro Monat mit "LTE max". Im Unter­schied zu CallYa Digital haben Kunden die Möglich­keit, mit "My Office Number" Gesprächs­part­nern eine lokale Fest­netz­nummer anstelle der Handy­nummer anzu­zeigen. Neuer Vodafone-Tarif Neuer Vodafone-Tarif
Screenshot: teltarif.de, Quelle: vodafone.de

Diese Optionen sind verfügbar

Kunden, die mehr monat­liches Daten­volumen benö­tigen, können für 10,71 Euro im Monat weitere 5 GB High­speed-Surf­volumen hinzu­buchen. Ein 1000-Minuten-Paket für Tele­fonate ins EU-Ausland ist zum Monats­preis von 9,52 Euro erhält­lich. Der bereits erwähnte Personal Agent, über den Inter­essenten als Alter­native zur App ihren Vertrag admi­nis­trieren können, schlägt mit einer zusätz­lichen monat­lichen Grund­gebühr von 5,95 Euro zu Buche.

Optional können die Kunden auch einen Voda­fone Pass hinzu­buchen, mit dem sich die inklu­dierten Dienste nutzen lassen, ohne dass das dabei anfal­lende Daten­volumen berechnet wird. Anders als bei den Red-Tarifen ist aber keine Pass-Option inklu­sive. Statt­dessen lassen sich der Chat-, Musik-, und Social-Pass für jeweils 5,95 Euro pro Monat hinzu­buchen. Smart Business Digital im Detail Smart Business Digital im Detail
Foto: Vodafone

EU-Roaming inklu­sive

Der Tarif kann nicht nur in Deutsch­land verwendet werden. In den Staaten, in denen das regu­lierte EU-Roaming gilt, kann die SIM-Karte ohne Extra­kosten genutzt werden. Kunden, die sich für den Smart Busi­ness Digital von Voda­fone entscheiden, gehen eine zwei­jäh­rige Mindest­ver­trags­lauf­zeit ein.

Der Vergleichs­tarif CallYa Digital bietet eben­falls eine Allnet-Flat mit 10 GB Daten­volumen. Er kostet 20 Euro pro Abrech­nungs­zeit­raum. Hier wird aller­dings nicht mona­teweise, sondern im Vier-Wochen-Rhythmus abge­rechnet. Optionen wie die Anzeige einer Fest­netz­nummer bei abge­henden Anrufen oder den Voda­fone Pass gibt es beim CallYa Digital nicht. Dafür gehen die Kunden aber keinen Lauf­zeit­ver­trag ein.

Wenn Sie sich für einen neuen Vertrag oder eine Prepaid­karte inter­essieren, können Sie mit unserem Tarif­ver­gleich ein Angebot ermit­teln, das Ihrem Nutzungs­ver­halten am besten entspricht.

Mehr zum Thema Vodafone