Hands-On

Vodafone Smart 4 turbo: Das 130-Euro-LTE-Smartphone im Kurz-Test

Wir hatten Gelegenheit, das Vodafone Smart 4 turbo im Vorfeld seines Verkaufsstarts einem Kurz-Test zu unterziehen. Das Smartphone kostet knapp 130 Euro, hat Android Kitkat an Bord und unterstützt LTE mit bis zu 150 MBit/s im Downstream.
AAA
Teilen (1)

Vodafone Smart 4 turbo im kurzen Test

Wie berichtet hat Vodafone Ende vergangener Woche zwei neue Smartphones vorgestellt, die ab 15. Juli verkauft werden. Die Geräte werden vom chinesischen Unternehmen Yulong hergestellt und von Vodafone unter seiner Eigenmarke vertrieben. Als Besonderheit bekommen Käufer in allen Tarifen, die sie zusammen mit dem Vodafone Smart 4 turbo oder dem Vodafone Smart 4 power buchen, dauerhaft die Freischaltung für den LTE-Datendienst.

Besonders spannend ist das Vodafone Smart 4 turbo, zumal es mit einem Verkaufspreis von 129,90 Euro im CallYa-Paket oder ohne Vertrag aktuell das günstigste LTE-Smartphone auf dem deutschen Markt ist. Wir hatten im Vorfeld des Verkaufsstarts bereits die Möglichkeit, das Gerät einem kurzen Hands-On-Test zu unterziehen.

Auf Seite 2 zeigen wir Ihnen, wie das Vodafone Smart 4 turbo unter der Haube aussieht.

Vodafone Smart 4 turbo ausgepackt
1/9 – Foto: teltarif.de
  • Vodafone Smart 4 turbo ausgepackt
  • Im Akkufach ist auch Platz für die Micro-SIM und die Speicherkarte
  • Vodafone-Apps werden vorinstalliert
  • Das Startmenü erinnert an Stock Android
  • Vodafone Smart 4 power im Hands-on
Teilen (1)

Weitere Handy-Tests bei teltarif.de