Bundle

Vodafone Smart 3: Neues Prepaid-Handy für 88 Euro erhältlich

Smartphone mit Android 4.1 und NFC im Tarif CallYa Smartphone Fun
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (1)

Vodafone bietet seinen Prepaid-Kunden ab sofort ein neues Android-Handy in Verbindung mit dem CallYa-Tarif Smartphone Fun an. Das Modell mit dem Namen Vodafone Smart 3 ist ab sofort zum Preis von 88 Euro erhältlich. Technisch bietet das Vodafone-gebrandete Handy eine solide Einsteiger-Ausstattung und eignet sich daher vor allem für Nutzer, die in die Smartphone-Welt einsteigen wollen oder einfach ein günstiges Modell suchen.

Vodafone Smart III

Vodafone Smart 3: Neues Prepaid-Handy für 88 Euro erhältlichNeues Prepaid-Handy Vodafone Smart 3 Das Vodafone Smart 3 verfügt über ein 4 Zoll großes Display, das 480 mal 800 Pixel auflöst und eine Pixeldichte von 233 ppi aufweist. Herzstück ist ein 1-GHz-Prozessor vom Typ ARM A9 in Kombination mit 512 MB Arbeits­speicher, der alltägliche Smartphone-Aufgaben flüssig und zuverlässig meistern sollte, für aufwendige Multimedia-Anwendung aber nur bedingt geeignet ist. Der interne Speicher des Smart 3 hat eine Größe von 4 GB und lässt sich via microSD-Speicher­karte um zusätzliche 32 GB erweitern. Auch eine 5-Megapixel-Kamera bringt das neue Handy mit. Diese wird von einem LED-Blitz unterstützt und soll sowohl Panorama-Fotos als auch Nahaufnahmen aus unterschiedlichen Blickwinkeln schießen können. Videos lassen sich in HD-Qualität (720p) aufnehmen.

Ausgestattet mit Android 4.1.1 Jelly Bean, bietet das Vodafone Smart 3 für ein Smartphone dieser Kategorie ein recht aktuelles Betriebssystem mit vollem Zugriff auf den Google Play Store. Ins Internet geht das Handy wahlweise via WLAN b/g/n bzw. via GPRS/EDGE oder UMTS/HSPA. Auch GPS, Bluetooth 4.0 und die Nahfunk­technologie NFC inklusive Smart-Tags bringt das Smart 3 mit.

Diverse Smartphone-Optionen zum Prepaid-Tarif buchbar

Im Tarif CallYa Smartphone Fun zahlen Nutzer pro Minute und SMS in alle deutschen Netze jeweils 9 Cent. Auf die im Handy-Bundle inkludierte Prepaid-Karte lassen sich zudem diverse Upgrades wie das Paket Smartphone Fun S, Smartphone Fun M und Smartphone Fun L zu Monats­preisen zwischen 9,99 Euro und 19,99 Euro buchen. Alle drei Pakete haben eine Laufzeit von einem Monat und beinhalten eine Handy-Internet-Flatrate mit einem unge­drosselten Highspeed-Daten­volumen von 200 MB pro Monat sowie eine Quasi-SMS-Flatrate mit 3 000 inkludierten Kurz­mitteilungen in alle deutschen Netze. Ist genügend Guthaben auf der Prepaid-Karte vorhanden und wurde die gebuchte Option nicht abbestellt, verlängert sich diese automatisch um einen weiteren Monat.

Das Paket mit dem Namen Smartphone Fun S beinhaltet die genannten Inklusiv-Leistungen und ist zum Preis von 9,99 Euro buchbar. Mit 14,99 Euro pro Monat etwas teurer ist das Upgrade Smartphone Fun M zu haben. Hier erhalten Kunden neben der Grund­aus­stattung auch eine Flatrate für Gespräche ins Netz von Vodafone. Am umfang­reichsten ist die Option Smartphone Fun L, die zusätzlich zu den im Fun S inkludierten Leistungen auch eine Flatrate für Gespräche ins Vodafone-Mobil­funknetz sowie 100 Gesprächs­minuten für Telefonate in alle anderen Netze sowie in das deutsche Festnetz beinhaltet. Smartphone Fun L kann für monatlich 19,99 Euro zum Prepaid-Tarif gebucht werden.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Vodafone