Tor

Vodafone bringt Sky-Bundesliga-Sendungen live auf das Handy

Monatspreis 12,95 Euro - Nutzung auch über WLAN möglich
AAA
Teilen

Bereits zum Saison-Start der 2. Fußball-Bundesliga im Juli startete die Deutsche Telekom im Mobile-TV ihre Kooperation mit dem Pay-TV-Sender Sky, der ab sofort auch die Übertragungsrechte für die Ausstrahlung im Handy-TV besitzt. In der kommenden Woche fällt auch der Startschuss in der 1. Fußball-Bundesliga, die in die 51. Saison geht.

Vodafone hatte zwar ebenfalls schon im Vorfeld des Saison-Starts bekanntgegeben, mit Sky zu kooperieren. So sollen auch die Mobile-TV-Nutzer des Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreibers die Möglichkeit bekommen, alle Spiele live auf dem Smartphone zu empfangen. Weitere Details waren aber bislang nicht bekannt.

Konditionen ähnlich denen im Telekom-Netz

Sky Bundesliga startet bei Vodafone Mobile-TVSky Bundesliga startet bei Vodafone Mobile-TV Eine Händerinformation verrät nun mehrere Details zum Vodafone-Angebot. Die Konditionen für das Sky-Bundesliga-Paket sind dabei denen bei der Deutschen Telekom sehr ähnlich. Das Paket, das eine einmonatige Mindestlaufzeit hat, kann für 12,95 Euro gebucht werden. Im Gegensatz zur Deutschen Telekom wird die Datenübertragung im Tarif aber nicht außer Acht gelassen. Dafür erhalten die Kunden 2 GB zusätzliches Übertragungsvolumen, solange das Fußball-Bundesliga-Paket aktiv ist.

Vodafone hatte in den vergangenen Jahren keine Möglichkeit, die Fußball-Bundesliga im Mobile-TV zu zeigen, da die Senderechte bei der Deutschen Telekom lagen, die wiederum für Liga total! genutzt wurden. Dabei war das Telekom-Angebot deutlich günstiger als das, was Telekom und Vodafone nun gemeinsam mit Sky anbieten. Ursprünglich zahlten die Telekom-Kunden 4,95 Euro pro Monat für die Bundesliga auf dem Smartphone, zuletzt waren es 7,95 Euro.

Kunden von Vodafone haben nach Angaben aus Vodafone-Kreisen die Möglichkeit, die Sendungen nicht nur über UMTS und LTE im Mobilfunknetz, sondern auch über einen WLAN-basierten Internet-Zugang zu empfangen. Diese Möglichkeit besteht bei der Deutschen Telekom nicht, die ihre Handy-TV-Angebote generell nur im Mobilfunknetz, nicht aber über WLAN anbietet.

Apps für iOS und Android verfügbar

Mobile-TV-Apps von Vodafone sind für das Apple iPhone und für Smartphones, die auf dem Android-Betriebssystem basieren, erhältlich. Die Deutsche Telekom unterstützt zusätzlich Windows Phone
7, nicht aber das neuere Windows Phone 8. Mobile-TV-Apps für den Blackberry sind bei beiden Netzbetreibern nicht erhältlich.

Wie bei der Telekom können auch Vodafone-Kunden im Mobile-TV nur das Bundesliga-Paket von Sky empfangen. Übertragungen vom DFB-Pokal, von der UEFA Champions League und weiteren Wettbewerben sind auf diesem Verbreitungsweg nicht verfügbar.

Teilen

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga