Aktion

Vodafone: Samsung QLED-TV zum GigaTV-Max-Vertrag dazu

Wer ab heute einen neuen Kabel-TV-Internet-Vertrag mit GigaTV-Option bei Voda­fone bucht, kann mit etwas Glück ohne Aufpreis einen QLED 4K TV von Samsung dazu bekommen. Wir haben die Details dazu.

Vodafone startet heute eine Promoaktion für sein GigaTV. Wenn man einen Anschluss bucht, könnte ein Samsung QLED 4K TV mit im Paket sein. Vodafone startet heute eine Promoaktion für sein GigaTV. Wenn man einen Anschluss bucht, könnte ein Samsung QLED 4K TV mit im Paket sein.
Foto: Vodafone Deutschland
Heute startet Voda­fone seine „GigaTV Enter­tain­ment Max“ Kampagne.

Damit möchte Voda­fone auf die Möglich­keiten seiner "Voda­fone Enter­tain­ment Platt­form GigaTV" aufmerksam machen, die Filme, Serien, Top Sport und Doku­men­tation gebün­delt enthält. Neben den klas­sischen linearen TV-Sendern seien "eine Viel­zahl an Media­theken", die Holly­wood-Block­buster aus der Voda­fone-Video­thek oder neuste Origi­nals und Sport-Events über Dritt­partner wie Netflix, DAZN oder Sky enthalten.

Man nehme, man brauche...

Um GigaTV und die ganze Welt des Enter­tain­ments nutzen zu können, braucht man ein passendes UHD-TV-Gerät. Ein solches Gerät bietet Voda­fone seinen Neukunden ab heute im Rahmen seiner „GigaTV Enter­tain­ment Max“-Kampagne ohne Aufpreis an. Neukunden sollen somit eine „one stop shop“-Lösung für das beste Home Enter­tain­ment Setup erhalten.

Samsung QLED 4K The Frame im Bundle

Vodafone startet heute eine Promoaktion für sein GigaTV. Wenn man einen Anschluss bucht, könnte ein Samsung QLED 4K TV mit im Paket sein. Vodafone startet heute eine Promoaktion für sein GigaTV. Wenn man einen Anschluss bucht, könnte ein Samsung QLED 4K TV mit im Paket sein.
Foto: Vodafone Deutschland
Bei dem Gerät handelt es sich um den Samsung QLED 4K The Frame in 43 sowie 55 Zoll (der laut UVP des Herstel­lers neu bis etwa 1461,21 Euro kosten soll). Wer von der Aktion profi­tieren möchte, muss bei Voda­fone Neukunde werden und einen GigaTV Cable oder HorizonTV Cable Tarif in Verbin­dung mit dem Red Internet & Phone Cable Tarif abschließen. Wie viele Stück TV-Geräte für die Aktion bereit stehen, wurde nicht gemeldet.

Je größer der Tarif, desto größer der Bild­schirm

Die Bild­schirm-Größe des inklu­siven Samsung "QLED 4K The Frame" hängt von dem vom Kunden gewählten Tarif ab. Wer Red Internet & Phone Cable 1000 MBit/s mit GigaTV Cable oder HorizonTV Cable bucht, bekommt den größeren Samsung QLED 4K The Frame mit 55 Zoll Diago­nale.

Alle anderen Red Internet & Phone Cable Tarife unter­halb des 1-GBit/s-Tarifs (d.h. mit den Band­breiten 50/100/250/500 MBit/s) mit GigaTV Cable oder HorizonTV Cable erhalten die klei­nere Vari­ante mit 43 Zoll.

Nur für Neukunden

Was muss man tun? Möglichst umge­hend einen Lauf­zeit­ver­trag für einen Kabel-Internet-Anschluss mit GigaTV von Voda­fone unter­schreiben. Dann gibt es die einfache Vari­ante mit 50 MBit/s für monat­lich 44,98 Euro, mit 100 MBit/s für 49,98 Euro, 250 MBit/s für 54,98 Euro, 500 MBit/s für 59,98 Euro und 1 GBit/s für 64,98 Euro Monat für Monat, die Mindest­lauf­zeit beträgt 24 Monate.

Dazu kommen noch die Bereit­stel­lungs­ent­gelte für TV sowie den Kabel Internet Tarif in Summe von einmalig 120 Euro sowie einmalig 10 Euro als Versand­kos­ten­pau­schale.

Einiges Klein­gedrucktes

Zu beachten ist: Ein Wechsel der TV-Bild­schirm-Größe ist nicht möglich, auch nicht bei eigener Zuzah­lung des Kunden. Alle übli­chen Garan­tien und Gewähr­leis­tungs­ansprüche des Kunden gegen­über Samsung bleiben voll­ständig bestehen.

Die Promo­tion läuft ab heute bis zum 21. Januar 2021, ist jedoch an die Verfüg­bar­keit der TV-Geräte geknüpft. Es gilt daher nur "solange der Vorrat reicht".

Wichtig: Wer im Fach­handel den Vertrag abschließt, bekommt kein TV-Gerät zur Mitnahme, sondern dann läuft über alle Vertriebs­kanäle (Shop, Fach­handel, Internet) folgender Auslie­ferungs­pro­zess an:

Nach Zahlungs­ein­gang des ersten Voda­fone-Rech­nungs­betrages für den jewei­ligen TV wie auch des Red Internet & Phone Cable Tarifs erhält der Kunde ein Anschreiben per E-Mail/Post inklu­sive eines Samsung Gutschein-Codes sowie den Link zum entspre­chenden Samsung Online Shop.

Aus tech­nischen Gründen muss der Kunde im Online-Shop 1 Euro für das TV Gerät bezahlen. Der Betrag wird später allen Promo­tion-Kunden wieder auf der ersten Rech­nung gutge­schrieben. Die Prozess­dauer bis zur Auslie­ferung liege laut Voda­fone "in der Regel bei etwa 8 Wochen".

Zwei Hotlines einge­richtet

Bei Kunden­nach­fragen sollen folgende Hotlines weiter helfen: Die Voda­fone-Hotline (0800-172 12 12, kostenlos aus allen deut­schen Netzen) für Fragen zu Voda­fone Tarifen oder Rech­nungen oder die Samsung Hotline (06196 77 555 11, zum Fest­netz­tarif) zu Fragen während oder nach der Bestel­lung des Samsung QLED 4K The Frame.

Eine Einschät­zung (von Henning Gajek)

Der ange­botene Fern­seher ist im Internet teil­weise schon für unter 1000 Euro zu finden. Rechnen wir den gesparten Kauf­preis über eine Mindest­lauf­zeit von 24 Monaten, kommen rech­nerisch etwa 41 Euro pro Monat zustande, der größte Gigabit-Anschluss kostet insge­samt 64,98 Euro pro Monat. Von daher ist das Angebot wirk­lich inter­essant. Man muss sich aber im klaren sein, dass der Fern­seher nicht pünkt­lich zum Start des TV-Vertrages im Haus stehen wird, sondern erst etwa 8 Wochen später. Ob es ein Rück­tritt­recht gibt, wenn die vorhan­dene Samsung-TV-Stück­zahl vergriffen wäre, ist nicht bekannt, wir vermuten eher nicht.

Inter­essenten müssen in einem mit Koax- oder Glas­faser­kabel von Voda­fone (Unity­media, Kabel Deutsch­land) wohnen und den Anschluss möglichst schon im Haus haben. Wer außer­halb der Ballungs­gebiete auf dem Land lebt, bekommt auch einen Voda­fone-Anschluss, der dann mögli­cher­weise über das rein Kupfer­dop­pel­ader-basierte (V)DSL-Netz der Telekom reali­siert wird, das mögli­cher­weise "nur" bis zu 16 000 kBit/s oder noch wesent­lich weniger ermög­licht.

Selbst wenn es Koax­kabel in den eigenen vier Wänden schon gibt: Es könnte passieren, dass das lokale Kabel-TV-Netz zur Haupt­sen­dezeit "einknickt", wenn zu viele Kunden gleich­zeitig TV schauen und surfen möchten. Deswegen raten wir vor der Unter­schrift, erst einmal bei den Nach­barn, die den Anschluss schon haben, zuzu­schauen und die Perfor­mance von Internet und TV genau zu testen.

Mehr zum Thema Internet über TV-Kabel