Streaming

Ab Dienstag neue Partner bei Vodafone Pass

Erstmals seit dem Start Ende Oktober 2017 erweitert Vodafone am kommenden Dienstag die Partnerliste für Vodafone Pass. Wie viele neue Dienste hinzukommen, ist aber noch nicht bekannt.
AAA
Teilen (23)

Die Deutsche Telekom ging im April 2017 mit StreamOn an den Start. Wenige Monate später führte Vodafone mit dem Vodafone Pass ein passendes Pendant ein. Mit beiden Optionen können die Mobilfunkkunden Online-Dienste von Partnern ihres Netzbetreibers nutzen, ohne dass das dabei anfallende Datenvolumen die Inklusivleistung des Tarifs belastet.

Bei Telekom StreamOn werden nur Audio- und Videostreaming-Dienste berücksichtigt, der Vodafone Pass kann auch für Messenger und soziale Netzwerke genutzt werden - abhängig davon, für welche der Optionen sich der Kunde entschieden hat. Es gibt aber noch einen weiteren Unterschied zwischen den Zero-Rating-Optionen der beiden Mobilfunk-Netzbetreiber. Die Telekom hat bis heute 230 Partnerdienste aufgenommen. Bei Vodafone sind bislang nur die 25 Partner verfügbar, mit denen die Pässe Ende Oktober gestartet wurden.

Neue Angebote waren schon früher geplant

Laut.fm ab Dienstag beim Vodafone Music Pass dabeiLaut.fm ab Dienstag beim Vodafone Music Pass dabei Eigentlich sollte das Angebot beim Vodafone Pass schon im Februar erweitert werden. Warum es zu Verzögerungen kam, ist nicht bekannt. Nun ist es aber tatsächlich soweit. So hat Laut.fm in seinem Forum für Programm-Macher, die die Plattform des Unternehmens für ihre Webradios nutzen, bestätigt, dass Vodafone Pass zum 22. Mai erweitert wird. Laut.fm kann dann von Kunden genutzt werden, die den Vodafone Music Pass gebucht haben.

Laut.fm gehört schon seit dem vergangenen Jahr auch zu den StreamOn-Partnern der Deutschen Telekom. Über die App des Veranstalters sind zahlreiche Internetradio-Programme zu hören. Dabei zeigt sich das Unternehmen generell recht aufgeschlossen gegenüber neuen Techniken. So ist die Laut.fm-App für iOS jetzt auch mit Apple CarPlay kompatibel.

Welche weiteren Partner bei Vodafone Pass?

Nicht bekannt ist, wie viele und welche weiteren Partner Vodafone zu seinen Zero-Rating-Optionen hinzufügt. Nach wie vor offen ist auch die Zukunft dieses Angebots. Die Bundesnetzagentur hatte bereits Ende vergangenen Jahres die Deutsche Telekom zu Nachbesserungen bei StreamOn aufgefordert und angekündigt, Vodafone Pass nach den gleichen Kriterien zu prüfen.

Wann der Regulierer die Prüfung von Vodafone Pass abgeschlossen hat, ist unklar. Der Netzbetreiber hatte ursprünglich schon im Dezember mit einer ersten Information gerechnet. Denkbar wäre, dass nun das Ergebnis des Eilverfahrens abgewartet wird, dass die Telekom gegen den Bescheid der Bundesnetzagentur angestregt hat.

In einem weiteren Beitrag haben wir Telekom StreamOn und Vodafone Pass miteinander verglichen.

Teilen (23)

Mehr zum Thema Zero-Rating