Start

Jetzt verfügbar: Neue Red-Tarife von Vodafone mit mehr Datenvolumen

Wir fassen alle Details zu den neuen Vodafone-Tarifen zusammen, die ab sofort erhältlich sind. LTE steht für alle Kunden zur Verfügung, EU-Roaming in allen höherwertigen Tarifen. Dazu erhöht sich bei einigen Verträgen das Datenvolumen.
AAA
Teilen

Die vor wenigen Tagen von Vodafone angekündigten neuen Tarife für Smartphone-Nutzer sind ab sofort verfügbar. Neukunden können diese jederzeit buchen, Bestandskunden müssen hingegen bis zur nächsten Vertragsverlängerung warten. Für alle Kunden gilt, dass nun neben GSM und UMTS auch das LTE-Netz genutzt werden kann. Dazu steht in allen Tarifen die maximal verfügbare Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung. Das sind derzeit bis zu 225 MBit/s. Ansonsten bleiben die beiden Einsteiger-Tarife Smart S und Smart M unverändert.

Im Tarif Smart L und in allen Red-Tarifen ist ab sofort auch das Roaming innerhalb der Europäischen Union ohne zusätzliche Kosten möglich. Das heißt, die innerdeutsche Flatrate für Telefonate und den SMS-Versand sowie das Datenpaket lassen sich auch im Ausland nutzen. Anders als beispielsweise die Deutsche Telekom und o2 zählt bei Vodafone die Schweiz allerdings nicht zur EU-Tarifzone.

Mehr Inklusivvolumen in vier Tarifen

Ab sofort LTE für alle Vodafone-Kunden verfügbarAb sofort LTE für alle Vodafone-Kunden verfügbar Abseits dessen hat Vodafone das monatliche Inklusivvolumen im Tarif Smart L sowie in drei der vier Red-Tarife deutlich erhöht. Die monatlichen Grundgebühren bleiben unverändert. Zum dem ist im Smart L und allen Red-Tarifen eine Allnet-Flat für Telefonate und den SMS-Versand enthalten. In den Red-Preismodellen haben die Kunden außerdem eine MMS-Allnet-Flat mit dabei.

Der Smart L kostet in der SIM-only-Version monatlich 34,99 Euro und bietet 1 GB Datenvolumen. Für 10 Euro pro Monat mehr ist der Red 3 GB zu bekommen, der - wie der Name schon vermuten lässt - jeweils 3 GB Highspeed-Datenvolumen pro Monat bietet. Anders als für die höherwertigen Red-Tarife räumt Vodafone aber hier keine Rabatte ein.

Höherwertige Verträge werden rabattiert

Neue neuen Red-Tarife im ÜberblickNeue neuen Red-Tarife im Überblick Für den Tarif Red 6 GB bietet Vodafone im ersten Jahr nach Vertragsabschluss einen Rabatt von 10 Euro im Monat an. Erst im zweiten Jahr wird die volle Grundgebühr von 54,99 Euro berechnet. Kunden, die sich für den Tarif Red 10 GB entscheiden, bekommen den Vertrag im ersten Jahr mit monatlich 20 Euro Rabatt. Danach wird die volle Grundgebühr von 74,99 Euro im Monat in Rechnung gestellt.

Kunden, die den Tarif Red 20 GB wählen, der unverändert im Angebot bleibt, zahlen im ersten Jahr monatlich 74,99 Euro. Danach erhöht sich der Grundpreis auf 99,99 Euro pro Monat. Wie bisher gibt es bei den Smartphone-Tarifen von Vodafone keine echte Daten-Flat. Stattdessen werden über die Daten-Automatik bis zu drei Datenpakete pro Monat automatisch nachgebucht, sobald das im Tarif enthaltene Datenvolumen verbraucht ist.

Teilen

Mehr zum Thema Vodafone