Tarif-Update

Vodafone erhöht auch Datenvolumen im CallYa Flex

Nach der von Vodafone angekündigten Erhöhung des Datenvolumens in den CallYa-Tarifen fragten einige Beobachter: Was ist mit dem CallYa Flex? Nun liefert Vodafone die Antwort.
AAA
Teilen (19)

Am Dienstag hatte Vodafone angekündigt, dass die CallYa-Tarife mehr Datenvolumen erhalten. Die Umsetzung erfolgt ab dem 18. Januar und gilt für Neu- und Bestandskunden. Nicht erwähnt hatte Vodafone in der Mitteilung allerdings den Tarif Vodafone CallYa Flex.

Nach diversen Rückfragen von teltarif.de-Lesern im Forum liefert Vodafone diese Information nun nach: Auch der CallYa Flex erhält mehr Datenvolumen - und davon profitieren auch Bestandskunden.

400-MB-Paket bleibt unverändert

Mehr Datenvolumen für CallYa FlexMehr Datenvolumen für CallYa Flex Ein Vodafone-Sprecher teilt unserer Redaktion mit, dass auch im CallYa Flex das Datenvolumen bei gleichbleibenden Preisen zum Teil erhöht wird. Die bisherigen Kunden müssen also nicht mehr bezahlen als bisher. Auch diese Anpassung wird ab dem 18. Januar umgesetzt.

Zunächst ist zu sagen: Das 400-MB-Paket bleibt unverändert, hier erfolgt keine Aufstockung des Datenvolumens. Auch an den Einheiten-Paketen für Sprache und SMS ändert sich nichts. Das 750-MB-Paket zum Preis von 5,99 Euro monatlich wird auf 800 MB aufgestockt. Für 8,99 Euro erhielt der Kunde bislang 1,5 GB, in diesem Paket sind zukünftig 1,75 GB inklusive.

Für Bestandskunden wichtig zu wissen ist: Die Änderung wird nicht am laufenden Abrechnungszeitraum umgesetzt, sondern erst mit Beginn des vierwöchigen Bereitstellungszeitraumes ab dem 18. Januar. Kunden, die ihr Datenpaket vor dem 18. Januar gebucht haben, erhalten bis zum Ende des Abrechnungszeitraums noch das alte Datenpaket.

Der Vodafone CallYa Flex ist mit der hauseigenen GigaSwipe-Option bei Vodafone Young sowie mit dem "congstar wie ich will" vergleichbar: Der Kunde kann jeden Monat in seinem Kundencenter mit einem Schieberegler flexibel Tarifkomponenten wie Daten-, Telefonie- und SMS-Pakete hinzubuchen und diese im darauffolgenden Monat nach Belieben wieder ändern oder stornieren.

Lässt man den Tarif aber längere Zeit unverändert, kann es unter Umständen günstiger sein, in einen anderen CallYa-Tarif zu wechseln. Der Vodafone CallYa Smartphone Special beinhaltet für 9,99 Euro monatlich 1,5 GB Datenvolumen sowie 200 Freieinheiten für Telefonate und SMS. Beim CallYa Flex gibt es zu diesem Preis zu den 1,5 GB Datenvolumen nur 50 Freieinheiten für Telefonate und SMS.

Im vergangenen Jahr haben wir versucht, eine SIM-Karte, auf der bislang der Tarif CallYa Smartphone Special genutzt wurde, auf CallYa Flex umzustellen - hier unser Testbericht zur Umstellung auf CallYa Flex.

Teilen (19)

Mehr zum Thema Vodafone