LTE

Vodafone: Neuer LTE-Flatrate-Tarif für 29,99 Euro

Bandbreite allerdings auf 3,6 MBit/s im Downstream reduziert
AAA
Teilen

Vodafone-LTE-TarifeVodafone bietet ab sofort vier LTE-Tarife an Wie berichtet hat Vodafone zum Monatsbeginn die offizielle Vermarktung des LTE-Mobilfunknetzes gestartet. Dabei bietet der aktuelle Marktführer unter den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern bislang ausschließlich Tarife für die LTE-basierte Internet-Nutzung zuhause an. Angebote für den mobilen Betrieb fehlen noch.

Bereits zur IFA, die Anfang September in Berlin stattfand, hat Vodafone drei Tarife für den LTE-basierten Internet-Zugang veröffentlicht. Mit diesen startete das Unternehmen nun auch die Vermarktung. Wie die Homepage des Telekommunikationsunternehmens verrät, gibt es aber jetzt noch ein viertes Preismodell, das die Kunden alternativ zu den bereits bekannten Tarifen wählen können.

Einsteiger-Tarif: 3,6 MBit/s für 29,99 Euro

Der neue Tarif nennt sich LTE Zuhause Internet 3600S und wird - wie der Name schon vermuten lässt - auf 3,6 MBit/s im Downstream begrenzt. Uploads sind mit bis zu 1,4 MBit/s möglich. Es handelt sich - wie die anderen LTE-Tarife von Vodafone - um eine Flatrate, bei der jedoch je nach übertragener Datenmenge die Performance gedrosselt wird. Kunden, die sich für LTE Zuhause Internet 3600S entscheiden, zahlen 29,99 Euro monatliche Grundgebühr.

Der Vertrag hat - wie auch die anderen LTE-Angebote von Vodafone - eine 24-monatige Mindestlaufzeit. Bei Vertragsabschluss wird eine Anschlussgebühr in Höhe von 24,99 Euro berechnet. Dazu kommen die Kosten für das benötigte Modem. Dieses kostet einmalig 1 Euro und monatlich 2,50 Euro.

Tarif wird nicht aktiv kommuniziert

Aktiv kommunizieren will Vodafone den zusätzlichen Tarif nicht, wie die Pressestelle des Unternehmens auf Anfrage von teltarif.de erläuterte. Das Angebot werde ausschließlich an Kunden vermarktet, die der Überzeugung sind, dass ihnen die Bandbreite von 3,6 MBit/s für Downloads ausreicht. Vodafone empfiehlt jedoch die anderen Tarife, die Bandbreiten von mindestens 7,2 MBit/s bieten.

Auch weitere Details zum neuen LTE-Tarif sind noch nicht bekannt. So konnte die Pressestelle auf Anfrage noch nicht sagen, wie viel monatliches Datenvolumen die Kunden, die den Tarif LTE Zuhause Internet 3600S wählen, mit voller Bandbreite zur Verfügung haben und auf welche Geschwindigkeit anschließend eine Drosselung erfolgt. Die anderen LTE-Tarife werden auf 384 kBit/s im Downstream gedrosselt, wenn das mit voller Bandbreite verfügbare Volumen ausgeschöpft ist.

Weitere Artikel zu LTE

Teilen