Netzausfall

Großflächige Störung im Vodafone-Netz (Update: behoben)

Seit Mitt­woch­nach­mittag gibt es massive Server­probleme im Kabel-Internet von Voda­fone. Dadurch ist vor allem die Tele­fonie betroffen, das Internet ist aber auch nur einge­schränkt nutzbar. Tech­niker arbeiten an einer Lösung.
AAA
Teilen (106)

Seit einigen Stunden gibt es massive Probleme im Netz von Voda­fone. Wegen Server­problemen haben Voda­fone-Kunden in Deutsch­land seit Mitt­woch­nach­mittag mit Kabel-Internet-Problemen zu kämpfen. Inter­netseiten könnten nicht geladen werden, sagte ein Unter­nehmens­spre­cher der dpa. Betroffen seien Kunden unter anderem in den Regionen Bremen, Hamburg, Berlin, Leipzig, Dresden, Chem­nitz und Nürn­berg.

Störung im Vodafone-KabelStörung im Vodafone-Kabel Aktuell ist vor allem die Tele­fonie gestört bzw. komplett ausge­fallen. Der Inter­netzu­gang steht weiterhin zur Verfü­gung, aller­dings sind nicht alle Dienste unein­geschränkt nutzbar. Abhilfe kann hier gege­benen­falls die Verwen­dung eines anderen DNS-Server schaffen. Einen Anruf bei der Störungs-Hotline können sich die Kunden sparen, denn diese ist aktuell auch komplett über­lastet. Der Anrufer erhält nur den Hinweis, dass "alle Mitar­beiter im Gespräch sind" und man es später noch mal versu­chen solle.

Technik arbeitet bereits an Lösung

Tech­niker des Unter­nehmens arbeiten bereits an einer Lösung. "Wir sind opti­mistisch, dass das Problem im Laufe des Abends behoben sein wird", sagte der Spre­cher. Einen verläss­lichen Zeit­punkt konnte er nicht nennen. Kunden von Telefon, Mobil­funk, TV und DSL hätten keine Probleme, hieß es.

Update vom 5. September, 11 Uhr

Seit heute Nacht gegen 3 Uhr ist die Störung weit­gehend besei­tigt. Zumin­dest funk­tioniert bei einem von der Redak­tion genutzten Voda­fone-Kabel­anschluss seit dem die Tele­fonie wieder normal.

Teilen (106)

Mehr zum Thema Netzausfall