Fernsehen

Kabel-TV: Vodafone stellt GigaTV Cable Box 2 vor

Voda­fone hat die GigaTV Cable Box 2 vorge­stellt, die ab März erhält­lich ist. Vorerst sind aber Einschrän­kungen bei Verfüg­bar­keit und Programm­angebot zu beachten.

Vodafone bringt neue Set-Top-Box für Kabel-TV Vodafone bringt neue Set-Top-Box für Kabel-TV
Foto: Vodafone
Voda­fone bietet ab dem 10. März einen neuen Receiver für Kabel­fern­sehen an. Die GigaTV Cable Box 2 wird bundes­weit vermarktet. Das heißt, erst­mals bekommen auch Kunden in Baden-Würt­tem­berg, Hessen und Nord­rhein-West­falen den glei­chen Empfänger wie Inter­essenten aus den 13 anderen deut­schen Bundes­län­dern. Baden-Würt­tem­berg, Hessen und Nord­rhein-West­falen wurden früher von Unity­media versorgt, das eigene Empfangs­geräte vermarktet hatte.

Die GigaTV Cable Box 2 ersetzt die bishe­rige GigaTV Cable Box. Die neue Set-Top-Box soll nach Voda­fone-Angaben eine neue, intuitiv bedien­bare Benut­zer­ober­fläche bekommen. Dazu bekommt das Gerät eine 1-TB-Fest­platte, die abnehmbar ist und Spei­cher­platz für bis zu 600 Stunden Aufnahmen in HD-Qualität bietet.

Ein weiterer Vorteil gegen­über der bishe­rigen Kabel-TV-Empfangsbox von Voda­fone ist die Möglich­keit, Inhalte in UHD-Qualität auf kompa­tible Fern­seher zu über­tragen. Weitere Features sind persön­liche Programm-Empfeh­lungen, eine anbie­ter­über­grei­fende Suche, das gleich­zei­tige Aufnehmen von bis zu vier Sendungen sowie eine moderne Sprach­steue­rung.

Replay, Times­hift, Media­theken und Strea­ming­dienste

Vodafone bringt neue Set-Top-Box für Kabel-TV Vodafone bringt neue Set-Top-Box für Kabel-TV
Foto: Vodafone
Die GigaTV Cable Box 2 unter­stützt Replay und Times­hift. Sie bietet Zugang zur Video­thek, den Media­theken der TV-Veran­stalter und zu den Apps popu­lärer Strea­ming-Dienste wie Netflix oder DAZN. Für den mobilen TV-Empfang steht eine Smart­phone- und Tablet-App als Ergän­zung zur Verfü­gung.

Zum Start ist die Set-Top-Box nur in Verbin­dung mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Voda­fone Premium erhält­lich. Als Leih­gerät kostet die GigaTV Cable Box 2 im ersten halben Jahr monat­lich 14,99 Euro. Danach steigt der Monats­preis auf 19,99 Euro. Hinzu kommt eine Anschluss­gebühr von 49,99 Euro. Der Kabel­anschluss schlägt im Einzel­nutzer-Vertrag mit rech­nerisch 14,99 Euro zu Buche.

Das bietet "GigaTV Cable inklu­sive Voda­fone Premium"

Das TV-Paket "GigaTV Cable inklu­sive Voda­fone Premium" bietet Zugang zu insge­samt 174 TV-Sendern, darunter 79 in HD-Qualität. Aus tech­nischen Gründen ist der Zugang zum TV-Angebot des Pay-TV-Senders Sky über das neue Empfangs­gerät zum Vermark­tungs­start noch nicht möglich. Ähnlich sieht es bei der MagentaTV-Erwei­terung des neuen Telekom-Tarifs MagentaEINS Plus aus, wo Sky eben­falls erst zu einem späteren Zeit­punkt hinzu­gebucht werden kann.

Im Herbst will Voda­fone offi­ziell seine neue GigaTV-Platt­form starten. Dann will der Konzern die GigaTV Cable Box 2 auch in Verbin­dung mit anderen TV-Paketen anbieten. In einer weiteren Meldung haben wir darüber berichtet, auf welche TV-Programme Voda­fone-Kabel­kunden künftig verzichten müssen.

Update 26. Februar: Sky auf GigaTV Cable Box 2 verfügbar

Die Voda­fone-Pres­sestelle teilte heute mit, die Pay-TV-Programme von Sky seien auf der GigaTV Cable Box 2 - anders als zuerst erwartet - nun doch gleich zum Vermark­tungs­start verfügbar.

Mehr zum Thema Vodafone