Angebot

Vodafone: 1 Jahr Giga-TV kostenlos obendrauf

Wer zwischen dem 4. Mai und 10. August seinen Voda­fone Koax­kabel-Anschluss "aufbohrt", bekommt 1 Jahr lang ein TV-Paket geschenkt oder wenigs­tens güns­tiger.

In bestimmten Tarifen gibt's die Vodafone Giga Kabel Box dazu. In bestimmten Tarifen gibt's die Vodafone Giga Kabel Box dazu.
Foto: Vodafone Deutschland
Wer schon Kabel­fern­sehen in seinem Haus oder seiner Wohnung hat und viel­leicht schon Kunde bei Voda­fone ist oder es werden möchte, kann sich "zum Start in den Wonne­monat Mai" ein Akti­ons­angebot "für alle, die von den Vorteilen des Kabel­fern­sehens profi­tieren möchten" anschauen.

Aktion vom 4. Mai bis 10. August

In bestimmten Tarifen gibt's die Vodafone Giga Kabel Box dazu. In bestimmten Tarifen gibt's die Vodafone Giga Kabel Box dazu.
Foto: Vodafone Deutschland
Wer seinen Kabel-Inter­net­ver­trag im Zeit­raum zwischen dem 4. Mai und dem zum 10. August mit "GigaTV "zu einem "3-Play-Paket" kombi­niert, erhält den Zugang zum TV-Angebot von Voda­fone im Rahmen der 24-mona­tigen Vertrags­lauf­zeit für ein Jahr geschenkt. Das Angebot richtet sich an Neu- und Bestands­kunden, die einen Kabel-Inter­net­ver­trag abschließen oder bereits haben. Berech­tigt sind somit alle TV-Neukunden, die einen neuen oder bestehenden Red Internet & Phone Cable Vertrag (mit einem Internet-Tarif mit mindes­tens 32 Mbit/s) mit „GigaTV Cable“ oder „Horizon TV“ (gibts nur in Nord­rhein-West­falen, Hessen oder Baden-Würt­tem­berg, ehema­liges Unity­media oder KabelBW-Netz) kombi­nieren.

Im TV-Tarif „GigaTV Cable“ von Voda­fone sind 95 TV-Sender in SD und 58 TV-Sender in HD-Qualität enthalten und der kostet norma­ler­weise bei Voda­fone ab 9,99 Euro pro Monat. Voraus­set­zung ist ein kosten­pflich­tiger, voll­ver­sorgter Kabel­anschluss von Voda­fone, der bei Miet­woh­nungen oft bereits in den Miet­neben­kosten der Wohnung enthalten ist. Näheres wissen Vermieter oder Haus­ver­wal­tung.

Sofern dieser Anschluss noch nicht vorhanden ist, kann „Voda­fone TV Connect“ in Verbin­dung mit einem TV-Tarif für 14,99 Euro pro Monat hinzu­gebucht werden. Im Akti­ons­zeit­raum erlässt Voda­fone seinen Kunden in den ersten 12 Monaten der Vertrags­lauf­zeit die Kosten für „GigaTV Cable“ und für „TV Connect“. Ab dem 13. Monat fällt der TV-Listen­preis (14,99 Euro für GigaTV Cable/HorizonTV sowie ggf. das Entgelt für den Kabel­anschluss in Höhe von 14,99 Euro monat­lich) wieder an.

Kombi-Vorteil auch in Verbin­dung mit TV-Paket Voda­fone Premium

Das Angebot gilt auch für die Kombi­nation eines Kabel-Inter­net­ver­trages mit „GigaTV Cable inkl. Voda­fone Premium“. In diesem Fall erhalten TV-Neukunden den Premium-TV-Tarif in den ersten 12 Monaten für nur 4,99 Euro pro Monat statt des regu­lären Preises von 14,99 Euro. Im Tarif „GigaTV Cable inkl. Voda­fone Premium“ ist die neue „GigaTV Cable Box 2“ als Set-Top-Box inklu­sive - in allen anderen TV-Tarifen vermarktet Voda­fone noch die erste Gene­ration der GigaTV Box oder die bishe­rige Horizon-Box.

Das TV-Paket „GigaTV Cable inklu­sive Voda­fone Premium“ bietet Zugang zu bis zu 21 zusätz­lichen TV-Sendern in HD und vielen weiteren Audio-Kanälen ganz ohne Werbe­unter­bre­chungen sowie Genre über­grei­fende "TV-Viel­falt für jeden Geschmack" mit Serien, Spiel­filmen, Cartoon-Klas­sikern, Dokus oder Sport-Events.

Auch in diesem Fall fällt ab dem 13. Monat wieder der TV-Listen­preis an (19,99 Euro für „GigaTV Cable inkl. Voda­fone Premium“ plus ggf. 14,99 Euro für das Kabel­anschluss-Entgelt) an.

Neuein­steiger zahlen Bereit­stel­lungs­ent­gelt

Für beide TV-Tarife gilt: Neukunden, die noch kein Vertrags­ver­hältnis mit Voda­fone haben, zahlen einmalig ein Bereit­stel­lungs­ent­gelt in Höhe von 69,99 Euro für den Kabel­internet-Vertrag. Wer den bereits abge­schlossen hat und TV-Neukunde wird, zahlt einmalig 49,99 Euro.

Angebot auch für Geschäfts­kunden

Voda­fone empfiehlt sein Koax­kabel-Internet auch für Geschäfts­kunden, hier sollte man sich aber sicher­heits­halber bei benach­barten Gewer­benut­zern vorher infor­mieren, ob der lokale Cluster schon stabil genug arbeitet, bevor man sich lang­fristig bindet.

Reines Internet (und Telefon) auch ohne TV möglich, aber...

Über Koax­kabel könnte auch reines Internet (und Telefon) ohne TV gebucht werden, doch ist dabei abzu­klären, ob die Haus­ver­wal­tung den Kabel-Anschluss dafür frei­gibt, oft ist man gezwungen, die TV-Ange­bote mitzu­buchen und zu bezahlen, weil eine Signal­auf­tren­nung tech­nisch nicht möglich ist.

GigaTV mit mehr als 100 Free-TV und 131 Pay-TV-Sender

Beim Fern­sehen über (Koax-)Kabel verspricht Voda­fone "verläss­liche Technik, stabile Bild- und Tonqua­lität und eine breite Programm­viel­falt". Voda­fone ist nach eigenen Angaben mit rund 13,5 Millionen Fern­seh­kunden "der größte TV-Anbieter Deutsch­lands" und bietet seinen Kunden über diese TV- und Enter­tain­ment-Platt­form GigaTV Zugang zu mehr als 100 Free-TV- und 131 Pay-TV-Sendern und die größte Media­theken-Auswahl Deutsch­lands. Viele dieser Programme werden in HD-Qualität ausge­strahlt. Zudem liefere das Kabel mit einer Internet-Geschwin­dig­keit von bis zu 1.000 Mbit/s "die perfekte Grund­lage", um die Inhalte der popu­lärsten Strea­ming-Anbieter ruck­elfrei abzu­rufen, teilt Voda­fone mit.

Wo es kein Koax­kabel (von Voda­fone) im Haus oder in der Straße gibt, kann man auch Voda­fone-Kunde werden: Hier werden dann die Kupfer-Doppel­ader-Leitungen der Telekom verwendet oder in seltenen Fällen auch schon Glas­faser­lei­tungen der Telekom.

Wem das Angebot noch nicht reicht, die euro­päi­schen öffent­lich-recht­lichen TV-Anbieter starten eine gemein­same Media­thek.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema IPTV