Mehr Daten

Vodafone: GigaCube Max mit 200 GB und bis zu 200 MBit/s

Der DSL-Ersatz Vodafone GigaCube bekommt nun einen Tarif mit 200 GB LTE-Datenvolumen monatlich. Den Router gibts für 1 Euro dazu. Kunden mit bestehendem Red-/Young-Tarif zahlen 10 Euro monatlich weniger.
AAA
Teilen (74)

Vodafone GigaCube mit 200-GB-TarifVodafone GigaCube mit 200-GB-Tarif Für Breitband-Kunden, die keinen vernünftigen (V)DSL- oder Kabel-Internet-Anschluss erhalten, sind schon seit mehreren Jahren stationäre LTE-Zuhause-Tarife eine willkommene Alternative - eine gute Mobilfunk-Netzversorgung vorausgesetzt. Bei den bisherigen Tarifen war allerdings ab einem Datenvolumen von 50 GB pro Monat Schluss mit Highsped-Surfen.

Doch wer oft Video-Streaming-Dienste nutzt oder den LTE-Zuhause-Tarif in einer Familie oder WG betreibt, kommt mit 50 GB monatlich kaum über die Runden. Vodafone setzt mit seinem neuen Tarif GigaCube Max diese Grenze für Power-Surfer nun auf einen Schlag auf 200 GB monatlich hoch.

Auch Bestandskunden dürfen in GigaCube Max wechseln

Die Vermarktung des neuen Tarifs Vodafone GigaCube Max beginnt am 14. Mai. Interessenten erhalten beim GigaCube Max monatlich 200 GB Datenvolumen, das mit maximal 200 MBit/s im Downstream sowie 50 MBit/s im Upstream versurft werden kann. Der Tarif ist - wie die bisherigen GigaCube-Tarife - nicht an eine bestimmte Adresse gebunden, sondern darf auch unterwegs genutzt werden. Damit eignet sich der Tarif auch für Kunden, die viel unterwegs sind oder ab und zu Zeit auf dem Campingplatz oder in einem Ferienhaus verbringen.

GigaCube-Tarife ab 14. Mai
GigaCube-Tarife ab 14. Mai
Regulär kostet der Tarif in der Einführungsphase monatlich 44,99 Euro. Wer bei Vodafone bereits einen Red- oder Young-Tarif hat, erhält einen Rabatt von 10 Euro monatlich auf die Grundgebühr, zahlt also 34,99 Euro über die komplette Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Das Einführungsangebot ist allerdings befristet bis zum 17. August. Wer den Tarif ab dem 18. August bestellt, bezahlt regulär 54,99 Euro pro Monat, Red- oder Young-Kunden wird 44,99 Euro berechnet.

Im Rahmen der Aktion wird für den GigaCube-Router in diesem Tarif eine Zuzahlung von 1 Euro fällig, so wie dies beim bestehenden GigaCube-Laufzeit-Tarif mit 50 GB der Fall ist. Für den GigaCube Flex mit 50 GB und monatlicher Kündbarkeit werden einmalig 49,90 Euro für den Router abgerechnet. Einen Flex-Tarif mit 200 GB Highspeed-Volumen bietet Vodafone nicht an.

Interessenten können den GigaCube für einen Monat testen. Wer unzufrieden ist, darf laut Vodafone den GigaCube innerhalb von 30 Tagen wieder zurückgeben und erhält dann den Hardware-Preis erstattet. Bezahlt werden muss nur die Grundgebühr für den Probemonat. Auch GigaCube-Bestandskunden können nach Angaben des Netzbetreibers in den neuen Max-Tarif wechseln und behalten ihre bestehende Vertragslaufzeit unverändert bei.

In unserem Tarifvergleich können Sie alle wichtigen LTE-Zuhause-Tarife miteinander vergleichen.

Teilen (74)

Mehr zum Thema Vodafone