Aktion

Vodafone: 200 GB LTE für junge Kunden zum Sonderpreis

Speziell für junge Kunden bietet Vodafone seine GigaCube-Datentarife derzeit zu Sonderkonditionen an. Ein Preisvorteil ergibt sich allerdings nur im ersten Jahr nach dem Vertragsabschluss.
AAA
Teilen (15)

Vodafone hat einen neuen Aktionstarif in Verbindung mit seinem GigaCube-Router gestartet. Das bis zum 5. November verfügbare Angebot richtet sich speziell an jüngere Kunden im Alter unter 28 Jahren. Der Router selbst, der als DSL-Ersatz für den Internet-Zugang in der Zweitwohnung, auf dem Campingplatz oder im Studentenwohnheim sorgen soll, ist in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag über zwei Jahre für 1 Euro einmalige Zuzahlung zu bekommen.

Im Rahmen der Aktion haben Interessenten beide GigaCube-Tarife zur Auswahl. Das Preismodell mit monatlich 50 GB Highspeed-Datenvolumen schlägt im ersten Jahr mit 19,99 Euro monatlicher Grundgebühr zu Buche. Ab dem 13. Monat steigt der Grundpreis auf monatlich 34,99 Euro.

Kunden, die sich für den GigaCube-Max-Tarif mit aktuell 200 statt 100 GB ungedrosseltem Datenvolumen pro Monat entscheiden, zahlen in den ersten zwölf Monaten nach Vertragsabschluss ebenfalls jeweils 19,99 Euro. Danach erhöht sich die Grundgebühr dann aber auf 44,99 Euro. Unter dem Strich zahlen Interessenten in beiden Tarifen demnach im zweiten Vertragsjahr die gleiche Grundgebühr, die auch für andere Nutzer gilt.

Mit Red-Vertrag 9,99 Euro im ersten Jahr

GigaCube-Aktion bei VodafoneGigaCube-Aktion bei Vodafone Noch höher fällt der Rabatt für Kunden aus, die auch einen Smartphone-Vertrag von Vodafone besitzen. Wer auch einen Red-Tarif nutzt, zahlt im ersten Jahr nach Vertragsabschluss für den GigaCube-Tarif 9,99 Euro pro Monat. Dabei spielt es keine Rolle, für welches der beiden Preismodelle sich der Kunde entscheidet.

Nach den ersten zwölf Monaten kostet der Tarif mit 50 GB ungedrosseltem Datenvolumen pro Monat jeweils 34,99 Euro. Interessenten, die sich für den Vertrag mit 200 GB Highspeed-Volumen im Monat entscheiden, zahlen ab dem 13. Monat eine Grundgebühr in Höhe von 44,99 Euro monatlich.

Besonderheit gegenüber vergleichbaren DSL-Ersatzlösungen von Telekom und congstar ist die Möglichkeit, die SIM-Karte nicht nur in einem zuvor definierten Home-Bereich, sondern bundesweit im gesamten Vodafone-Mobilfunknetz zu nutzen. Die SIM-Karte funktioniert auch in anderen Endgeräten als dem GigaCube-Router, auch wenn dies von Vodafone nicht offiziell beworben wird. Über LTE steht eine maximale Übertragungsgeschwindigkeit von 200 MBit/s im Downstream zur Verfügung.

In einer weiteren Meldung haben wir den Vodafone GigaCube bereits getestet.

Teilen (15)

Mehr zum Thema Vodafone