Festnetz-Ersatz

Vodafone GigaCube aktuell mit unbegrenztem Datenvolumen

Bei Voda­fones GigaCube haben Inter­essenten derzeit die Wahl, ob sie 30 GB respek­tive 60 GB mehr High-Speed-Internet oder unli­mitierte Daten wollen. Eine Preis­erhö­hung gibt es nicht.

Im Rahmen einer Aktion hat Voda­fone nicht nur das Daten­volumen seines GigaCube erhöht, sondern auch eine Unli­mited-Option einge­führt. Somit fällt das 500-GB-Limit der höchsten Ausbau­stufe des Tarifs. Den unein­geschränkten Surf­genuss daheim über das Mobil­funk­netz gibt es sowohl in der 4G- als auch in der 5G-Vari­ante.

Wer kein gren­zen­loses Kontin­gent braucht, dürfte sich über die aufge­bohrten klei­neren GigaCube-Optionen freuen. Anstatt 125 GB locken 155 GB und anstatt 250 GB schließ­lich 310 GB. An den monat­lichen Grund­gebühren ändert sich indes nichts.

Voda­fone GigaCube: Unli­mited-Tarif verfügbar

Tarifaktion bei GigaCube Tarifaktion bei GigaCube
Bild: Vodafone
Der Netz­betreiber hat des Öfteren span­nende Tarifak­tionen. Diesmal wurde der Fest­netz-Ersatz GigaCube attrak­tiver gestaltet. Falls Sie in einer Gegend wohnen, in welcher (V)DSL, Glas­faser oder Kabel schwierig zu reali­sieren sind, aber der Mobil­funk­emp­fang stimmt, ist dieses Angebot einen Blick wert. Sowohl GigaCube 4G als auch GigaCube 5G werden momentan in einer Unli­mited-Option offe­riert. Gibt es norma­ler­weise für 74,99 Euro (4G) respek­tive 84,99 Euro (5G) monat­lich 500 GB Daten­volumen, sind es also jetzt unend­lich viele Giga­byte.

Somit können Sie täglich ausuferndes 4K-Video­strea­ming betreiben oder üppige Down­loads und Updates von Video­spielen voll­ziehen, ohne auf das Kontin­gent achten zu müssen. Je nach Ausbau der umlie­genden Mobil­funkin­fra­struktur sind Empfangs­raten von bis zu 500 MBit/s möglich. Der Daten­ver­sand geht mit maximal 50 MBit/s vonstatten.

Güns­tigere GigaCube-Tarife mit mehr Kontin­gent

Wenn die mindes­tens 74,99 Euro pro Monat zu teuer sind oder schlicht kein unbe­grenztes Daten­volumen benö­tigt wird, stellen die limi­tierten Tarife eine Alter­native dar. Für 34,99 Euro monat­lich in der 4G- und 44,99 Euro monat­lich in der 5G-Vari­ante spen­diert Voda­fone 155 GB. Das sind 30 GB mehr im Vergleich zum stan­dard­mäßig inklu­diertem Daten­volumen. Ferner geht es für die zweite Option von 250 GB auf 310 GB hinauf - ein Plus von 60 GB. Hierfür werden 44,99 Euro (4G) bezie­hungs­weise 54,99 Euro (5G) pro Monat fällig.

Achtung: Nach Aufbruch des High-Speed-Kontin­gents sinkt die Band­breite auf je 32 kBit/s im Down- und Upload. Die verbes­serten Kondi­tionen gelten bei allen drei Tarifen 24 Monate.

Aktuell strebt Voda­fone eine Glas­faser-Koope­ration an.

Mehr zum Thema Aktion