Gerücht

Vodafone GigaCable Max: 1 GBit/s für 39,99 Euro

Offenbar könnte Voda­fone seinen TV-Kabel­kunden bald einen Gigabit-Tarif anbieten, der dauer­haft unter 40 Euro kostet. Dafür muss diese Geschwin­digkeit am eigenen Anschluss verfügbar sein.

Günstigerer Gigabit-Tarif von Vodafone im Anmarsch Günstigerer Gigabit-Tarif von Vodafone im Anmarsch
Bild: Vodafone
Die Kabel-Internet-Anbieter bauen ihre Netze konti­nuier­lich aus und bieten in immer mehr Anschluss­berei­chen Geschwin­digkeiten von 1 GBit/s per TV-Kabel. Doch derar­tige Tarife kosten in der Regel um die 70 Euro - und so viel kann oder will nicht jeder Kunde ausgeben.

Gigabit-Tarife lassen sich also einfa­cher mit Rabatten unters Volk bringen - doch bald könnte Voda­fone sogar einen Gigabit-Tarif anbieten, der dauer­haft unter 40 Euro kostet.

Für diese Kunden lohnt der Wechsel

Günstigerer Gigabit-Tarif von Vodafone im Anmarsch Günstigerer Gigabit-Tarif von Vodafone im Anmarsch
Bild: Vodafone
mobiflip liegt eine Händ­lerin­forma­tion vor, in der ein Tarif namens "GigaCable Max" für dauer­haft 39,99 Euro erwähnt ist. Gegen­über dem aktu­ellen Gigabit-Tarif Red Internet & Phone 1000 Cable für 69,99 Euro wäre das eine Preis­senkung um 30 Euro pro Monat.

Neu- und Bestands­kunden sollen diesen Tarif in der Zeit vom 17. Februar bis zum 5. April buchen können. Sollen die 1 GBit/s an der Adresse des Kunden nicht verfügbar sein, könne dieser optional auf 500 oder 400 MBit/s zum glei­chen Preis auswei­chen. Beim 500-MBit/s-Tarif würde dies eine Preis­senkung um 10 Euro monat­lich bedeuten (momentan 49,99 Euro), beim 400-MBit/s-Tarif immerhin noch um 5 Euro pro Monat (aktuell 44,99 Euro). Beim 200-MBit/s-Tarif, der bereits 39,99 Euro kostet, würde der Wechsel preis­lich keinen Sinn ergeben.

Dazu ist natür­lich Voraus­setzung, dass eine der genannten Geschwin­digkeiten von 400, 500 oder 1000 MBit/s am eigenen Anschluss tech­nisch über­haupt möglich ist. Inter­essenten sollten dies zuvor in der Verfüg­barkeits­abfrage von Voda­fone über­prüfen.

Weitere Kondi­tionen des Ange­bots

Für die Umstel­lung in den Tarif soll nach den Infor­mationen keine Wech­selge­bühr berechnet werden. Die GigaKombi soll eben­falls anwendbar sein. Mit dem Kombi­vorteil für GigaTV plus CableMax soll es entweder 5 Euro Kombi-Rabatt oder das Sky-Fußball-Bundes­liga- oder Sky-Cinema- oder das Sky-Sport-Paket geben.

Den Gigabit-Tarif soll es darüber hinaus auch in einer Busi­ness-Vari­ante für Geschäfts­kunden geben: Er würde dann Voda­fone Busi­ness CableMax heißen und dauer­haft 49,99 Euro netto zzgl. MwSt. kosten. Bewahr­heiten sich die Infor­mationen, könnten Busi­ness-Kunden den Tarif je nach tech­nischer Verfüg­barkeit optional auch mit 500 MBit/s erhalten. Zudem soll Geschäfts­kunden eine Entstö­rung in 8 bis 12 Stunden zuge­sichert werden, eine AVM FRITZ!Box sei eben­falls inklu­sive.

Mehr zum Thema Internet über TV-Kabel