Ende

Vodafone: 1 GBit/s für 39,99 Euro nur noch bis Sonntag

Der Gigabit-Tarif für unter 40 Euro im Monat, den es von Voda­fone seit Februar gibt, ist nur noch bis Sonntag buchbar. Ab Montag starten neue Kabel-Tarife von Voda­fone.

Vodafone-Aktion endet Vodafone-Aktion endet
Screenshot: teltarif.de, Quelle: vodafone.de
Voda­fone bietet derzeit für Kabel­kunden den Akti­onstarif GigaCable Max an. Zum Monats­preis von 39,99 Euro bekommen die Kunden neben einem Fest­netz-Tele­fonan­schluss einen Internet-Zugang mit bis zu 1 GBit/s im Down­stream. Das im Februar gestar­tete Angebot ist bis zum 5. April befristet. Inzwi­schen steht fest: Der Akti­onszeit­raum wird nicht verlän­gert.

Wer sich den vergleichs­weise güns­tigen Tarif sichern möchte, bei dem der Monats­preis dauer­haft stabil bleiben soll, hat demnach nur noch bis zum Sonntag Zeit. Ab Montag geht Voda­fone mit neuen Kabel-Tarifen an den Start. Auch ein neues Gigabit-Angebot gehört zum Port­folio. So günstig wie der zurzeit noch buch­bare Akti­onstarif sind die neuen Kondi­tionen aber nicht.

Gigabit-Tarif wird 10 Euro teurer

Vodafone-Aktion endet Vodafone-Aktion endet
Screenshot: teltarif.de, Quelle: vodafone.de
Der neue Gigabit-Tarif hat die Bezeich­nung Red Internet & Phone 1000. Offi­ziell schlägt dieser mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 69,99 Euro Buche. Aller­dings greift vorerst eine neue Aktion, mit der der Monats­preis auf 49,99 Euro sinkt. Das sind gegen­über dem Akti­onstarif GigaCable Max immer noch 10 Euro monat­lich mehr.

Für Kunden, die keinen Anschluss mit derart hohen Daten­über­tragungs­geschwin­digkeiten brau­chen, bietet Voda­fone drei güns­tigere Alter­nativen mit entspre­chendem Preis­vorteil an. Über die neuen Kabel-Tarife von Voda­fone, die im ersten halben Jahr für 19,99 Euro monat­lich genutzt werden können, haben wir in einer weiteren Meldung bereits berichtet. Die Kondi­tionen sollen zunächst bis zum 6. Juli gelten.

Aktionen auch für TV- und Mobil­funk­kunden

TV-Kunden von Voda­fone haben im Rahmen einer Aktion noch bis zum 18. Mai die Möglich­keit, 15 Pay-TV-Programme kostenlos zu empfangen. Dazu muss der Inter­essent GigaTV oder Horizon gebucht haben bzw. eine SIM-Karte von Voda­fone besitzen. Welche Bezahl­fernseh-Kanäle noch einein­halb Monate lang frei empfangbar sein werden, haben wir in einer weiteren Meldung bereits zusam­menge­fasst.

Mobil­funk­kunden von Voda­fone, die einen Red- oder Young-Tarif gebucht haben, können noch bis Ende April den Social Pass kostenlos nutzen und so unter anderem auf Face­book und Twitter kostenlos surfen. Im Vergleich zur 384-kBit/s-Flat­rate von o2 oder den 10 GB Extra-Daten­volumen von der Telekom zeigt sich Voda­fone für die Mobil­funk­kunden aber vergleichs­weise knau­serig.

Mehr zum Thema Vodafone (Kabel)