Daten-Falle

Vodafone GigaBoost: "Und plötzlich war ich gedrosselt"

Wer als Vodafone-Kunde die GigaBoost-Option gebucht hat, sollte regelmäßig das noch vorhandene Restvolumen abfragen. Einem Nutzer fehlte plötzlich auch das eigentlich zum Vertrag gehörende Datenpaket.
AAA
Teilen (30)

Unterschiedliche Erfahrungen mit Vodafone GigaBoostUnterschiedliche Erfahrungen mit Vodafone GigaBoost Mit der Anfang Februar gestarteten GigaBoost-Aktion haben Vertragskunden von Vodafone die Möglichkeit, einmalig kostenlos 100 GB zusätzliches Datenvolumen zu bekommen. In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche zum Teil auch sehr unterschiedliche Erfahrungen. So beklagten einige Kunden Performance-Einbrüche beim mobilen Internet-Zugang. Andere Nutzer freuten sich, nach Ablauf des ersten Monats erneut 100 GB Extra-Volumen kostenlos zu erhalten, obwohl das offiziell nicht vorgesehen ist.

Nun meldete sich ein teltarif.de-Leser zu Wort, dem genau das Gegenteil passiert ist. Der Vodafone-Kunde nutzt einen Red-Tarif mit 3 GB Highspeed-Inklusivvolumen pro Monat. Nun sind nicht nur die 100 GB aus der GigaBoost-Aktion verschwunden, sondern auch die 3 GB, die dem Nutzer ganz regulär monatlich zur Verfügung stehen. Der Kunde steht nun für rund eine Woche ohne Datenvolumen da, wie er selbst berichtet.

Darauf verlassen, dass man nach dem ersten Monat erneut 100 GB Freivolumen bekommt, sollten sich Vodafone-Kunden, die sich für GigaBoost registriert haben, demnach nicht. Der Leser hat vermutlich die 3 GB, die ihm regulär jeden Monat zur Verfügung stehen, im Glauben, dass er noch Bonus-Volumen besitzt, verbraucht.

Kunden, die GigaBoost gebucht haben, sollten somit hin und wieder überprüfen, wie viel Datenvolumen sie tatsächlich noch zur Verfügung haben. Das ist zum einen über die MeinVodafone-App möglich, über die GigaBoost auch gebucht werden kann. Zum anderen steht hierfür die nur aus dem Vodafone-Mobilfunknetz erreichbare Webseite center.vodafone.de zur Verfügung.

So kommen Sie wieder an neues Datenvolumen

Interessenten, denen es ähnlich ergeht wie unserem Leser, können zumindest kurzzeitig neues kostenloses Datenvolumen bekommen. Möglich macht dies die parallel zu GigaBoost nutzbare GigaGarantie von Vodafone. Hier können die Nutzer über die MeinVodafone-App über Netzprobleme berichten. Als Dankeschön erhalten sie 90 GB Bonus-Datenvolumen.

Anders als bei GigaBoost gilt dieser Bonus allerdings nur bis zum jeweils folgenden Tag um Mitternacht. Die Aktivierung erfolgt in der Regel wenige Minuten, nachdem das Feedback zur Netzqualität über die App abgegeben wurde. In einer weiteren News haben wir bereits darüber berichtet, wie viel Datenvolumen Vodafone bereits nach zwei Wochen GigaBoost kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Teilen (30)

Mehr zum Thema Vodafone