Daten

Vodafone GigaBoost: Weitere Details zur 100-GB-Aktion

Die Vodafone-GigaBoost-Aktion liefert ein Indiz für die Verlängerung eines weiteren Angebots, das es in den Red-Tarifen bereits gibt. Wir fassen weitere Details zur Aktion zusammen.
AAA
Teilen (30)

Weitere Details zur GigaBoost-AktionWeitere Details zur GigaBoost-Aktion Wie berichtet startet Vodafone zum 1. Februar wieder die schon aus dem vergangenen Jahr bekannte GigaBoost-Aktion, mit der Kunden die Möglichkeit haben, einmalig 100 GB Datenvolumen für den mobilen Internet-Zugang über GPRS, UMTS und LTE zusätzlich kostenlos zu bekommen.

Eine Verbesserung gegenüber der Aktion im vergangenen Jahr ist die GigaBoost-Neuauflage vor allem für Besitzer von CallYa-Prepaidkarten. Zum einen wurde die Prepaid-Aktion 2017 erst einige Monate nach dem Postpaid-Angebot durchgeführt, zum anderen erhielten CallYa-Kunden im vergangenen Jahr nur 10 GB anstelle von 100 GB Bonus-Datenvolumen.

Mittlerweile liegen uns weitere Informationen zur in der kommenden Woche startenden Aktion vor. Demnach können auch Red+-Allnet- und Red+-Data-Karten vom GigaBoost profitieren. Mit der Haupt-SIM haben die Kunden demnach die Möglichkeit, die 100 GB Extra-Datenvolumen entsprechend zu teilen.

So läuft GigaBoost bei Blackberry, Windows Phone und GigaCube

Kunden mit einem Vodafone-Smartphone-Vertrag oder einer CallYa-Karte müssen den GigaBoost zwingend über die MeinVodafone-App aktivieren. Das ist allerdings für Nutzer eines Blackberry, der nicht unter Android läuft, und eines Windows Phone nicht möglich, da die App hier fehlt bzw. nicht auf dem aktuellen Stand ist. Auch mit reinen Datentarifen funktioniert die Freischaltung per App nicht. Interessenten können die Aktivierung über die Kundenbetreuung unter der netzinternen Rufnummer 1212 vornehmen lassen.

Nutzer einer GigaCube-SIM-Karte verweist Vodafone wiederum auf die gleiche Regelung, die auch für Kunden mit einem Festnetzanschluss gilt. Über eine Unterseite auf der Webseite des Netzbetreibers, die zum 1. Februar freigeschaltet wird, kann eine Prepaidkarte im Tarif CallYa Smartphone Special bestellt werden, auf der die 100 GB Bonus-Volumen aufgebucht werden. Die Nutzung direkt auf dem GigaCube-Vertrag ist demnach nicht möglich. Da der Router über keinen SIM- oder Netzlock verfügt, kann aber temporär die Prepaid-SIM eingesetzt werden.

Weiter doppeltes Datenvolumen in Red-Tarifen?

Vodafone weist weiter darauf hin, dass das GigaBoost-Datenvolumen mit allen anderen Promotions des Netzbetreibers kombiniert werden kann. Auch wenn der Kunde im gebuchten Tarif das doppelte Datenvolumen erhält, kann er die 100 GB zusätzlich buchen. Allerdings wird der GigaBoost-Bonus in diesem Fall nicht zusätzlich verdoppelt.

Der Hinweis auf doppeltes Datenvolumen könnte ein Indiz dafür sein, dass diese zum Black Friday Ende November gestartete Aktion über den 31. Januar hinaus verlängert wird. Wie bereits berichtet wird hingegen der Bonus hinsichtlich der Grundgebühren zum 1. Februar in neuer Form fortgeführt.

Teilen (30)

Mehr zum Thema Vodafone