Aufgehoben

Vodafone entfernt Netlock bei Apple iPhone 6 und 6 Plus

Nach einer Synchro­nisierung über iTunes, lassen sich das iPhone 6 und iPhone 6 Plus von Vodafone nun auch mit SIM-Karten anderer Netz­betreiber betreiben. Vodafone hat zusammen mit Apple den Netlock bei der neuen Smartphone-Generation entfernt.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (5)

Vodafone ist mittlerweile der einzige Netzbetreiber, der die iPhones von Apple zum Markstart mit einem Netlock verkauft. So ließen sich bislang auch das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus nur mit SIM-Karten betreiben, die im Vodafone-Netz arbeiten. Diese Sperre wurde von Vodafone aber stets nach einiger Zeit aufgehoben - so auch aktuell bei der neuen iPhone-Generation von Apple. Wie Vodafone in seinem Support-Forum schreibt, hat Apple nun aber, auf Anforderung von Vodafone, den Netlock bei neuen und bereits gekauften Smartphones entfernt.

Vodafone entfernt Netlock bei Apple iPhone 6 und 6 PlusVodafone entfernt Netlock beim iPhone 6 und 6 Plus Für iPhone-Nutzer bedeutet dies, dass sie nun auch andere SIM-Karten als die von Vodafone oder eines im Vodafone-Netz arbeitenden anderen Anbieters nutzen können. Die Entfernung der Sperre durch Apple erfolgt im Hintergrund. Besitzer eines Gerätes mit Netlock müssen dies jedoch vor dem Einsetzen einer neuen SIM-Karte mit iTunes synchronisieren, um das iPhone für SIM-Karten anderer Netzbetreiber freizugeben. Die Eingabe eines Entsperrcodes sei laut Vodafone nicht erforderlich.

Netlock-Geschichte bei Vodafone

Mit dem Netlock will Vodafone verhindern, dass Nutzer eines neuen iPhones dieses nach dem Kauf beim Provider mit einer anderen SIM-Karte verwenden. Bei der Sperre handelt es sich um einen reinen Netlock, der es erforderlich macht, eine im Vodafone-Netz arbeitende SIM-Karte zu nutzen. Dabei ist jedoch auch die Verwendung einer SIM-Karte eines Vodafone-Discounters möglich. Einen SIM-Lock gibt es bei den von Vodafone verkauften iPhones nicht.

Auch die Telekom lieferte lange Zeit neue iPhone-Generationen mit Netlock aus, hat von dieser Praxis aber abgelassen. Bei o2 erhalten Kunden die Smartphones von Apple generell ohne SIM- oder Netlock-Sperre. Bereits im September haben wir darüber spekuliert, dass sich die Liefersituation des iPhone 6 und iPhone 6 Plus zum Start des neuen Jahres entspannt haben und der Düsseldorfer Netzbetreiber folglich die neuen Apple-Smartphones ohne Netzsperre verkaufen wird. Einen Eindruck von der aktuellen iPhone-Generation erhalten Sie im Test des iPhone 6 und im Test des iPhone 6 Plus.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Vodafone