Bonus

Vodafone DayBoost: Bis zu 600 GB Datenvolumen kostenlos

Sechsmal 100 GB kostenloses Datenvolumen können sich Vodafone-Vertragskunden ab kommenden Montag sichern. Wir haben alle Details zum Vodafone DayBoost zusammengefasst,.
AAA
Teilen (9)

Voda­fone startet kommende Woche eine Aktion, mit der Neu- und Bestands­kunden sowie Vertrags­ver­län­gerer die Möglich­keit bekommen, bis zu 600 GB Daten­vo­lumen für den mobilen Internet-Zugang kostenlos zu bekommen. Das geht aus einer Infor­ma­tion des Düssel­dorfer Mobil­funk-Netz­be­trei­bers für Fach­händler hervor, die der teltarif.de-Redak­tion vorliegt. Das Angebot richtet sich ausdrück­lich auch an Geschäfts­kunden mit Rahmen­ver­trag.

Beim Voda­fone DayBoost, wie sich die am 18. Februar star­tende Aktion nennt, handelt es sich um einen Tages­pass mit 100 GB High­speed-Daten­vo­lumen, der von allen Vertrags­kunden über die Mein­Vo­da­fone-App gebucht werden kann. Der Netz­be­treiber will mit der Aktion demnach auch wieder seine App pushen, mit der Kunden ihren Vertrag auch verwalten und den aktu­ellen Daten­ver­brauch über­prüfen können.

Sonder­lö­sung für Nutzer älterer Smart­phones

Vodafone startet DayBoost-AktionVodafone startet DayBoost-Aktion Ausschließ­lich für Besitzer älterer Black­berry-Smart­phones, die noch nicht unter Android laufen, und von Windows Phones bietet Voda­fone die Buchung auch über die Kunden-Hotline unter der gebüh­ren­freien Rufnummer 1212 an. Hinter­grund ist, dass es für diese Betriebs­sys­teme keine aktu­elle Version der Mein­Vo­da­fone-App mehr gibt, die Nutzer dieser Endge­räte aber nicht ausge­schlossen werden sollen.

Nicht verfügbar ist Voda­fone DayBoost für Red+Kids, Giga­Cube und die Unli­mited-Tarife, bei denen die Kunden ohnehin unbe­grenztes Daten­vo­lumen zur Verfü­gung haben. Nach der Akti­vie­rung der Option werden auto­ma­tisch zuerst die 100 GB Bonus-Volumen verbraucht, die jeweils für einen Zeit­raum von bis zu 24 Stunden zur Verfü­gung stehen. Nach deren Verbrauch wird wieder auf das regulär zum Tarif gehö­rende Daten­vo­lumen zurück­ge­griffen. Einzig die 90 GB aus der Giga­Ga­rantie werden vorrangig behan­delt (die man als Kunde dann viel­leicht an einem anderen Tag in Anspruch nehmen sollte).

Extra-Volumen gilt nur inner­halb Deutsch­lands

Nicht genutztes DayBoost-Volumen verfällt nach Ablauf von 24 Stunden auto­ma­tisch. Zudem gilt der Bonus nur für die Nutzung inner­halb Deutsch­lands. Im EU-Roaming surft der Kunde über sein eigent­lich zum Tarif gehö­rendes Daten­paket. Kunden mit Red+Allnet und Red+Data können das zuge­wie­sene Daten­vo­lumen eben­falls nutzen. Die Aktion läuft bis zum 31. Juli. Dabei kann pro Monat nur ein DayBoost gebucht werden.

Das Daten­vo­lumen ist kombi­nierbar mit allen Promo­tions. Bekommt der Kunde doppeltes Daten­vo­lumen, werden die 100 GB zusätz­lich vergeben, aber nicht eben­falls verdop­pelt. Bei Buchung am letzten Tag des Monats kann die Folge­bu­chung für den neuen Monat erst 48 Stunden später erfolgen.

So wird der Voda­fone DayBoost akti­viert

So funk­tio­niert die Bestel­lung der Gratis-Option: Beim Öffnen der Mein­Vo­da­fone-App erscheint das DayBoost Pop-Up auto­ma­tisch. Alter­nativ ist die Aktion auch im Menü Ange­bote - Treue-Vorteile zu finden. Mit Klick auf das Banner wird der Kunde auf die Detail­seite geleitet, wo er die Akti­vie­rung vornimmt. Er erhält im Anschluss das Bestä­ti­gungs-Pop-Up mit der Infor­ma­tion, dass sein Volumen zur Verfü­gung steht. Parallel wird die Akti­vie­rung auch per SMS bestä­tigt.

Auch die Telekom hat vor wenigen Tagen eine Aktion gestartet, mit der Kunden eben­falls kosten­loses Extra-Daten­vo­lumen erhalten.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Vodafone