Prepaid

Vodafone CallYa bekommt mehr Datenvolumen (Update: auch CallYa Flex)

Kunden, die die Tarife CallYa Smart­phone Special und CallYa Smart­phone Allnet-Flat nutzen, bekommen mehr Daten­volumen. Der Start erfolgt bereits kommende Woche.
AAA
Teilen (24)

Voda­fone wertet seine CallYa-Tarife zum 15. Oktober auf. Kunden, die sich für CallYa Smart­phone Special bzw. CallYa Smart­phone Allnet-Flat entscheiden, bekommen mehr Daten­volumen als bisher. Die sons­tigen Kondi­tionen für die beiden Preis­modelle bleiben unver­ändert. Neben Neukunden profi­tieren auch Bestands­kunden von der Aufwer­tung der beiden Prepaid-Tarife.

Im CallYa Smart­phone Special für 9,99 Euro in vier Wochen sind künftig 2,5 GB unge­dros­seltes Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang über GPRS und EDGE, UMTS und LTE enthalten. Bisher waren 2 GB inklu­sive. Die Kunden bekommen ferner eine Flat­rate für netz­interne Anrufe und SMS-Mittei­lungen sowie 200 Einheiten für Anrufe und Kurz­nach­richen in alle deut­schen Netze.

Verbesserte CallYa-Tarife
Verbesserte CallYa-Tarife
Für Kunden, die den Tarif CallYa Smart­phone Allnet-Flat wählen, erhöht sich das unge­dros­selte Daten­volumen von bislang 4 GB auf 5 GB. Zum Preis von 22,50 Euro in vier Wochen erhalten die Nutzer außerdem eine Flat­rate für Anrufe und den SMS-Versand in alle deut­schen Netze.

Auslands­gespräche inklu­sive

Neu ist ab dem 15. Oktober auch, dass die im CallYa Smart­phone Special enthal­tenen Einheiten auch für Gespräche und SMS aus Deutsch­land in alle EU-Staaten verwendet werden können. Im Tarif CallYa Smart­phone Allnet Flat erhalten die Kunden zusätz­lich zu ihrer inner­deut­schen Alle-Netze-Flat­rate in jedem Abrech­nungs­zeit­raum 500 Einheiten für euro­paweite Anrufe und Kurz­mittei­lungen. Die Vermark­tung des Tarifs CallYa Smart­phone Inter­national wird im Gegenzug einge­stellt.

Für Anrufe und den SMS-Versand ins türki­sche Fest­netz bietet Voda­fone den CallYa-Kunden zwei Optionen an, die EU-weit genutzt werden können. Für 4,99 Euro in vier Wochen erhalten Inter­essenten 100 Einheiten. Zum Preis von 9,99 Euro in vier Wichen sind 400 Einheiten für Tele­fonate und Text­nach­richten buchbar.

CallYa in der Übersicht
CallYa in der Übersicht

Internet-Optionen auch für 9-Cent-Tarif

Weiter im Angebot bleibt der grund­gebühr­freie Tarif CallYa Talk&SMS. Anrufe und Kurz­mittei­lungen schlagen mit 9 Cent pro Minute und SMS zu Buche. Zu diesem wie auch zu den Smart­phone-Tarifen lassen sich zusätz­liche Internet-Optionen buchen: 400 MB für 2,99 Euro, 800 MB für 5,99 Euro, 2 GB für 9,99 Euro, 5 GB für 19,99 Euro bzw. 7,5 GB für 29,99 Euro. Weiter im Angebot bleibt die DayFlat 10 GB für 4,99 Euro.

CallYa-Optionen
CallYa-Optionen

Update 17:45 Uhr: Auch CallYa Flex mit mehr Daten­volumen

Zu den heute bereits von Voda­fone verkün­deten neuen Kondi­tionen für die CallYa-Tarife gibt es von der Pres­seab­teilung via Twitter eine Ergän­zung. Danach kommen auch Nutzer des CallYa-Flex-Tarifs in den Genuss von mehr Daten­volumen. Ab 15. Oktober wird es zu den heute gültigen Preisen 1 GB statt 500 MB, 1,5 GB statt 1 GB und 3 GB statt 2,25 GB geben. Außerdem sind die Inklusiv-Einheiten dann auch zum Tele­fonieren und Simsen ins EU-Ausland nutzbar.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Vertrag oder einer Prepaid­karte sind, werfen Sie doch einmal einen Blick auf unseren Tarif­vergleich, mit dem Sie ein Angebot ermit­teln können, das Ihren Anfor­derungen am nächsten kommt.

Teilen (24)

Mehr zum Thema Vodafone