Prepaid

Vodafone CallYa Flex ab sofort mit Internet-DayFlat 10 GB

Voda­fone bietet jetzt auch für den Prepaid-Tarif CallYa Flex die DayFlat 10 GB an. Bislang gab es diese Option nur in den CallYa-Smart­phone-Tarifen.
AAA
Teilen (7)

Voda­fone bietet seine Prepaid DayFlat 10 GB für den mobilen Internet-Zugang jetzt auch im Tarif CallYa Flex an. Das berichtet Caschys Blog. Kunden, die diesen Prepaid-Tarif des Düssel­dorfer Mobil­funk-Netz­betrei­bers nutzen, haben demnach die Möglich­keit, für jeweils 24 Stunden den Verbrauch ihres eigent­lich zum Tarif gehö­renden Daten­volu­mens zu pausieren und die DayFlat zu nutzen.

Die Bezeich­nung des Tarifs ist etwas wider­sprüch­lich. Während der Begriff DayFlat eine Flat­rate für die mobile Internet-Nutzung sugge­riert, besagen die 10 GB, dass die Internet-Nutzung doch nicht unli­mitiert ist. Die Option kostet jeweils 4,99 Euro. Somit gelten die glei­chen Kondi­tionen wie in den CallYa-Smart­phone-Tarifen, bei denen Kunden schon seit dem vergan­genen Jahr die Möglich­keit haben, die Tages-Option für den mobilen Internet-Zugang zu buchen.

CallYa Flex läuft seit geraumer Zeit reibungslos

CallYa Flex aufgewertetCallYa Flex aufgewertet Vor einiger Zeit machte CallYa Flex eher nega­tive Schlag­zeilen. So gab es immer wieder tech­nische Probleme, die dafür sorgten, dass Kunden ihren Tarif nicht über die dazu­gehö­rige App admi­nistrieren konnten. In manchen Fällen konnte die Kunden­betreuung weiter­helfen, in anderen Fällen mussten sich Nutzer in Geduld üben, um ihre Prepaid­karte wieder wie gewohnt nutzen zu können.

Vorteil von CallYa Flex ist die Möglich­keit, den Tarif jeder­zeit den persön­lichen Bedürf­nissen des Kunden entspre­chend anzu­passen. So bietet der Netz­betreiber unter­schied­liche Pakete für Tele­fonate und den SMS-Versand bzw. für die mobile Internet-Nutzung an, aus denen der Kunde seinen Wunsch­tarif zusam­menstellen und bei Bedarf ändern kann. CallYa Flex ist auch als Frei­karte erhält­lich. Das heißt, das Star­terset kann kostenlos bestellt werden.

Telekom Prepaid: Noch bis Monats­ende echte Daten-DayFlat

Prepaid­kunden des Voda­fone-Mitbe­werbers Deut­sche Telekom haben noch bis zum Monats­ende die Möglich­keit, eine echte Tages-Flat­rate für den mobilen Internet-Zugang zu buchen. Dabei handelt es sich aller­dings um eine Aktion, bei der die Nutzung auch im EU-Roaming möglich ist. Regulär ist die Prepaid DayFlat XXL bei MagentaMobil Prepaid auf 5 GB High­speed-Daten­volumen und auf die Nutzung inner­halb Deutsch­lands begrenzt.

Sofern die Aktion nicht verlän­gert wird, gelten ab August wieder die Stan­dard­kondi­tionen. Da die Telekom seit einigen Wochen auch eine DayFlat unli­mited für USA-Reisen anbietet, ist es durchaus denkbar, dass das Angebot für das EU-Roaming verlän­gert wird.

Teilen (7)

Mehr zum Thema Vodafone