Aktionsende

Letzte Chance: Gigabit-Internet für unter 40 Euro

Nur noch heute bietet Voda­fone im Rahmen einer Aktion den Tarif CableMax 1000 mit Gigabit-Internet an. Auch ein zweiter Akti­onstarif ist nur noch heute zu bekommen.

Vodafone-Aktion endet heute Vodafone-Aktion endet heute
Foto/Logo: Vodafone, Montage: teltarif.de
Voda­fone bietet im Rahmen einer Aktion den Tarif CableMax 1000 zum Sonder­preis von 39,99 Euro im Monat an. Erst­mals wurde dieses Angebot im Früh­jahr unter­breitet. Nach einigen Monaten Pause hat der Düssel­dorfer Tele­kom­muni­kati­ons­kon­zern den Vertrag im September neu aufge­legt. Wer sich die Kondi­tionen noch sichern möchte, muss sich beeilen: Nur noch heute ist der vergleichs­weise güns­tige Gigabit-Inter­net­anschluss zu bekommen.

Mit dem Tarif bekommen die Kunden einen über das Kabel­netz von Voda­fone reali­sierten Internet-Anschluss mit einer Daten­über­tra­gungs­geschwin­dig­keit von bis zu 1000 MBit/s im Down­stream. Dazu kommt ein Tele­fon­anschluss, der eine Flat­rate für Anrufe inner­halb des deut­schen Fest­netzes bietet. Für Inter­essenten, bei denen der Gigabit-Inter­net­zugang nicht reali­sierbar ist, bietet Voda­fone zum glei­chen Preis den CableMax 500 an. Der Tarif bietet maximal 500 MBit/s im Down­stream und ist ansonsten mit dem 1000-MBit/s-Tarif iden­tisch.

Akti­ons­preise bleiben dauer­haft

Vodafone-Aktion endet heute Vodafone-Aktion endet heute
Foto/Logo: Vodafone, Montage: teltarif.de
Kunden, die sich im Rahmen der Aktion für einen der Tarife entscheiden, bekommen die Kondi­tionen nicht etwa auf einen bestimmten Zeit­raum wie etwa die zwei­jäh­rige Mindest­ver­trags­lauf­zeit befristet, sondern dauer­haft. Wer später in einen anderen Tarif wech­selt, verliert die Sonder­kon­ditionen.

Etwas unfle­xibel ist das beispiels­weise für Inter­essenten, die aktuell nur den CableMax 500 buchen können, deren Anschluss aber zu einem späteren Zeit­punkt die Gigabit-Geschwin­dig­keit ermög­lichen würde. Voda­fone bietet die Möglich­keit, voraus­schauend den 1000-MBit/s-Tarif zu buchen, nicht an. Ein späterer Wechsel in einen Gigabit-Tarif würde höhere Fixkosten mit sich bringen.

Auch Bestands­kunden können wech­seln

Wer bereits einen Kabel-Inter­net­anschluss von Voda­fone besitzt, kann in den Akti­onstarif wech­seln, wenn die bishe­rige Grund­gebühr maximal 39,99 Euro beträgt. Wer also jetzt schon einen Gigabit-Tarif - beispiels­weise für 49,99 Euro pro Monat - nutzt, hat keine Möglich­keit, den CableMax 1000 zu bekommen.

Inter­essenten, die von einem anderen Anbieter zu Voda­fone wech­seln, zahlen bis zu zwölf Monate lang keine Grund­gebühr für den Akti­onstarif. Zudem kümmert sich Voda­fone um die Kündi­gung des bishe­rigen Anschlusses. Anschluss- oder Versand­kosten fallen für den Akti­onstarif von Voda­fone nicht an.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits über neue Tarife berichtet, die Voda­fone ab morgen anbieten wird.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Vodafone