Störung

Vodafone-Netz nach Ausfall in Berlin wieder verfügbar

Noch keine Details zum Ausfall bekannt
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Vodafone-Kunden in Berlin haben derzeit kein Mobilfunk-Netz zur Verfügung. Weder die Sprachtelefonie noch Datenverbindungen stünden derzeit zur Verfügung, bestätigte uns die Pressestelle des Düsseldorfer Anbieters auf eine erste Anfrage hin. Bei Tests unserer Redaktion war es nicht einmal möglich, sich mit einem Handy im Netz zu registrieren.

Gründe zum Ausfall lagen der Vodafone-Pressestelle noch nicht vor, es sei aber sichergestellt, dass die Netztechniker bereits an einer Behebung des Fehlers arbeiten. Der Umfang sei auf die Hauptstadtregion begrenzt, teilte der Anbieter mit. Bei Twitter melden sich jedoch auch Nutzer aus dem Norden Brandenburgs, die Probleme mit ihrem Handy haben.

Störung bei Vodafone: Kunden haben kein NetzStörung bei Vodafone: Kunden haben kein Netz Dass Regionen außerhalb der Hauptstadt bei einem Netzausfall in der Hauptstadt betroffen sind, ist je nach Störungsgrund nicht ungewöhnlich, da viele der Leitungen in der Regel durch Großstädte geleitet werden, um sie hier zentral einzusammeln. Speziell Vodafone war in den vergangenen Monaten immer wieder in Mitleidenschaft gezogen worden, wenn es bei der Deutschen Bahn zu Brandanschlägen oder Böschungsbränden kam. Vodafone hat viele seine Fernverkehrsstrecken als Glasfaserleitungen paralell zu den Gleisen der Deutschen Bahn verlegt. Kommt es hier zu Bränden, werden auch die Kabel von Vodafone in Mitleidenschaft gezogen. Davon wiederum sind dann möglicherweise auch Drittanbieter betroffen, sie sich unbeschaltete Glasfasern bei Vodafone mieten, um eigene Dienste zu realisieren. Bekanntestes Beispiel hierfür war ein Brandanschlag auf Leitungen am Berliner Ostkreuz vor fast zwei Jahren. Derzeit sind jedoch weder Ausfälle bei anderen Anbietern noch mögliche Anschläge auf die Bahn bzw. deren Leitungen bekannt, so dass eher von einem technischen Problem auszugehen ist.

Sobald wir weitere Informationen vorliegen haben, werden wir Ihnen diese weiterreichen. Bis dahin können Sie sich gerne auch auf unseren Hintergrundseiten darüber informieren, wie ein Mobilfunknetz funktioniert.

Update 19:10 Uhr: Störung in Berliner Netzwerktechnik

Wie Vodafone uns mitteilte, ist die Störung in einer Berliner Niederlassung lokalisiert worden und es handele sich um ein technisches Problem. Details waren aber weiterhin noch nicht bekannt. Zwischenzeitlich können sich jedoch zumindest einige Handys wieder in die Netze einbuchen, Datenverbindungen sind jedoch nicht möglich, Telefonverbindungen nach unseren Tests indes schon.

Update 20 Uhr: Störung nach zwei Stunden beseitigt

Seit 19:30 Uhr sei das Netz in Berlin und Umland wieder verfügbar, teilte Vodafone mit. Die Störung habe seit 17:30 Uhr bestanden und Berlin sowie die angrenzenden Regionen betroffen. Zur Ursache konnte man in Düsseldorf keine Angaben machen. Kunden, die noch Probleme haben, sollten ihr Handy einmal ein- und ausschalten. Dadurch registriert sich das Handy neu im Netz, sollten Netz und Handy nicht von selbst wieder eine Verbindung aufbauen können.

Teilen

Mehr zum Thema Netzausfall