Aktion

Vodafone startet Weihnachtsgeschäft: Drei Monate keine Grundgebühr

Neukunden, die sich ab sofort für einen Mobilfunk-Vertrag von Vodafone entscheiden, können Samsung-Smartphones vergünstigt bekommen. Dazu fallen im ersten Vierteljahr keine Grundgebühren an. Die Anschlussgebühr wird berechnet.
AAA
Teilen (2)

Vodafone startet als wohl erster deutscher Mobilfunk-Anbieter ins diesjährige Weihnachtsgeschäft. So hat der Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber eine Aktion gestartet, bei der Neukunden in den ersten drei Monaten nach Vertragsabschluss die ansonsten übliche Grundgebühr sparen.

Das Angebot gilt für alle Smartphone-Verträge in den Smart- und Red-Tarifen sowie für reine Datenkarten, bei denen die Data-Go-Tarife zum Einsatz kommen. Die Befreiung von den monatlichen Grundkosten im ersten Vierteljahr kann ab sofort sowohl online als auch im stationären Handel in Anspruch genommen werden. Die Aktion gilt bei Vertragsabschluss bis zum 31. Januar 2017.

Nach Ende des ersten Vierteljahres werden bis zum Ende der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit die regulären Grundgebühren berechnet. Bei Vertragsabschluss fallen einmalige Anschlusskosten in Höhe von 34,99 Euro an.

Samsung-Smartphones vergünstigt

Erste Weihnachtsaktion von VodafoneErste Weihnachtsaktion von Vodafone Vodafone hat darüber hinaus ein Angebot für die beiden aktuellen Smartphone-Spitzenmodelle aufgelegt. Demnach beträgt die einmalige Zuzahlung für das Samsung Galaxy S7 im Tarif Red M oder höher 1 Euro. Interessenten, die zum Vertrag das Samsung Galaxy S7 Edge wählen, bekommen ihr Wunsch-Handy in den Tarifen Red L oder höher für ebenfalls 1 Euro Zuzahlung.

Bei diesem Angebot gilt es zu beachten, dass es mit der einmaligen Zuzahlung nicht getan ist. Vielmehr erhöht sich auch die monatliche Grundgebühr gegenüber einem SIM-only-Vertrag für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit um 25 Euro. Der Betrag wird ebenfalls erst ab dem vierten Monat nach Vertragsabschluss berechnet. Vor dem Vertragsabschluss lohnt es sich durchzurechnen, ob sich der Bezug des Smartphones über Vodafone wirklich lohnt oder ob der Gerätekauf unabhängig vom Vertrag die bessere Alternative ist.

Das Samsung Galaxy S7 ist im Online-Handel bereits zu Preisen ab etwa 520 Euro ohne Vertrag erhältlich. Zu ähnlichen Konditionen gibt es auch schon Angebote für das Samsung Galaxy S7 Edge. Demnach ist die Zuzahlung bei Vodafone unter dem Strich teurer als der Handy-Kauf im freien Handel. Das Samsung-Smartphone zum Vertrag könnte allenfalls eine Alternative für Interessenten sein, die den Kaufpreis nicht auf einmal zahlen wollen oder können und den Bezug über den Netzbetreiber eher als Ratenkauf sehen.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Vodafone