Sicherheit

Vivo X20 vorgestellt: Fingerabdruck­sensor im Display

War es auf der CES 2018 noch als Vorseriengerät zu bestaunen, hat Vivo das X20 Plus als Special Edition nun offiziell vorgestellt. Highlight ist der Fingeradrucksensor im Display selbst - aber auch sonst ist es ordentlich ausgestattet.
AAA
Teilen (12)

Vivo X20 Plus In-Screen Fingerprint EditionDas Vivo X20 Plus IFE ist das erste Smartphone seiner Art Das Rennen um das weltweit erste kommerziell erhältliche Smartphone mit einem Fingerabdruck­sensor im Display ist entschieden. Vivo hat heute in China das Vivo X20 Plus In-Screen Fingerprint Edition kurz IFE offiziell vorgestellt (via GizmoChina). Wie zu erwarten kommt die von Synaptics entwickelte Technologie zum Einsatz, um ein ganz besonderes Erlebnis zu ermöglichen.

Vivo X20 Plus IFE

Dadurch, dass der Fingerabdruck­sensor in dem verbauten Super-AMOLED-Display selbst steckt, ist das Smartphone mit 165,2 mal 80,02 mal 7,35 Millimeter sehr kompakt. Zumindest wenn das FullHD+ Display mit seinen 6,43 Zoll in der Diagonale betrachtet wird.

Geschützt wird das Android-Smartphone durch ein Metall­gehäuse, dass mit dem verbauten 3800-mAh-Akku auf ein Gewicht von 183,1 Gramm kommt. Erhältlich ist das Gerät in einem komplett in Schwarz gehaltenen Gehäuse mit goldenen Akzenten.

Technisch raffinierte Umsetzung

Vivo X20 Plus In-Screen Fingerprint Edition
Der Sensor liegt zwischen Glasscheibe und Digitzer
Erstmals äußert sich Vivo auch genauer dazu, wie denn die neue Technologie zum Erkennen von Finger­abdrücken im Display selbst funktioniert. Dazu ist zwischen dem Digitizer und der eigentlichen nur 0,68 Millimeter dünnen Glas­scheibe der Sensor von Synaptics platziert, welcher mittels Photoelektrischer Reflexion über das AMOLED-Panel die Finger­oberfläche erkennt. Der Finger­abdruck wird dabei durch reflektierte Licht­strahlen auf der Oberfläche des Sensors erkannt.

Vivo gibt an, dass die Erkennung des Finger­abdrucks im Vivo X20 Plus IFE nur 0,6 bis 0,7 Sekunden braucht. Die Stelle, wo der Fingerabdruck­sensor platziert ist, wird auf dem Display durch ein entsprechendes Symbol eingeblendet. Dieses taucht nur dann auf, wenn das Gerät mittels Fingerabdruck­sensor entsperrt werden kann oder eine andere Anwendung offen ist, die mittels Biometrie eine Aktion auslöst. Als Beispiel sind Passwort-Manager oder Banking-Apps genannt, wie das in China sehr populäre WeChat oder AliPay.

Mittelklasse-Hardware mit Stil

Technisch ist das Vivo X20 Plus IFE abgesehen vom besonderen Fingerabdruck­sensor der gehobenen Mittel­klasse zuzurechnen. Dafür sprechen der verbaute Snapdragon 660, gepaart mit 4 GB RAM und 128 GB internem Speicher. Ein Slot für microSD-Speicherkarten ermöglicht es bei Bedarf, den Speicher zu erweitern.

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera verbaut, deren Funktions­weise auf Tiefen­informationen ausgelegt ist. So besitzt der Hauptsensor eine Auflösung von 12 Megapixel und eine Blende von f/1.8, während der Sekundär­sensor mit 5 Megapixel auflöst. Selfies nimmt das Vivo X20 Plus IFE mit einer 12-Megapixel-Frontkamera auf, deren Blende mit f/2.0 angegeben ist. Laut den Hersteller-Angaben soll ein Vivo Image Cube genannter Prozessor sich ausschließlich um Foto-relevante Aufgaben kümmern.

Funktechnisch unterstützt das Vivo X20 Plus IFE alle wichtigen Standards, angefangen bei LTE einschließlich VoLTE, Bluetooth 5.0 bis hin zu WLAN-ac. Dual-SIM unterstützt das Smartphone ebenfalls. Aufgeladen wird der 3800 mAh fassende Akku per USB Typ-C, Musik über eine 3,5-Millimeter-Audiobuchse wieder­gegeben. Hier ist auch eine weitere Besonderheit, die Vivo explizit hervorhebt: Ein ES9318 DAC sorgt für ein besonders hochwertiges Audio­erlebnis.

Als Betriebssystem ist Android 7.1.1 Nougat mit der Vivo-eigenen Oberfläche FunTouch OS 3.2 vorinstalliert. Diese unterstützt das Entsperren alternativ per Gesichts­erkennung, die Vivo Game Engine für ein verbessertes Erlebnis in Spielen, sowie eine Funktion für Dual-Apps, um beispiels­weise Messenger wie WhatsApp mit zwei Nutzer­konten gleichzeitig verwenden zu können.

Exklusive Verfügbarkeit

Vivo X20 Plus In-Screen Fingerprint EditionVivo X20 Plus In-Screen Fingerpritn Edition Das Vivo X20 Plus IFE ist ab sofort über die Website des Herstellers für 3598 Yuan, umgerechnet etwa 457 Euro vorbestellbar, die Auslieferung soll ab dem 29. Januar beginnen und der reguläre Verkauf am 1. Februar. Genau da liegt aber auch das große Aber: Das Smartphone wird höchst­wahrscheinlich exklusiv in China bleiben.

Dasselbe könnte auch für das normale Vivo X20 Plus - ohne IFE - gelten. Dieses unterscheidet sich durch einen mit 3905 mAh leicht größeren Akku, sowie einen mit 64 GB kleineren internen Speicher. Der Rest der Hardware soll dabei abgesehen vom Fingerabdruck­sensor identisch sein.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Fingerabdruck-Scanner