mobicroco

Viewsonic ViewPad 7 ist flott und geht nach China

Von Steffen Herget

Viewsonic Viewpad 7 Android Tablet Test Unboxing Samsung Galaxy Tab Das Viewsonic Viewpad 7 macht offenbar so langsam die Runde durch diverse Redaktionsstuben und Bloggerhände. Nach dem ersten Test vor rund zwei Wochen hat nun auch Sascha von den Netbooknews ein Viewpad 7 in die Hände bekommen und direkt ausprobiert.

Schneller als gedacht

Viewsonic Viewpad 7 Android Tablet Test Unboxing Samsung Galaxy Tab Dabei zeigte sich das Tablet von Viewsonic, das wir auf der IFA in Berlin im September bereits kurz in Augenschein nehmen konnten, flotter als gedacht. Das liegt allerdings nicht an dem mit nur 600 MHz recht langsamen Prozessor, sondern wohl vor allem an der schnellen GPU des Viewpad 7. Die nimmt dem Prozessor einen Haufen Rechenarbeit ab und sorgt so dafür, dass das Viewpad 7 zwar wohl kein Wettrennen etwa mit dem Samsung Galaxy Tab gewinnen wird, aber doch ganz ordentlich mithalten kann. Dies zeigt sich auch beim Spielen, das Rennspiel Raging Thunder läuft auf dem Galaxy Tab auch schneller als auf dem Viewpad 7, aber auch hier ist noch alles spielbar Ansonsten bestätigt der Test viele der bereits bekannten Fakten und Einschätzungen zum Viewsonic Viewpad 7. Die Verarbeitung ist in Ordnung, der Touchscreen reagiert recht gut, die Lautsprecher machen ausreichend Lärm. Der interne Speicherplatz ist mit nur 512 MB wahrlich nicht besonders großzügig dimensioniert, da führt sicherlich kein Weg an dem Kauf einer microSD-Karte mit ordentlich Platz vorbei. Insgesamt scheint das Gesamtpaket durchaus gelungen, das kompakte Tablet mit dem sieben Zoll großen Display kann die Kollegen durchaus überzeugen.

Viewsonic zieht um nach China

Unterdessen meldet die Digitimes, dass der kalifornische Hersteller Viewsonic seine Tablet-Produktion ins Reich der Mitte verlegen wird. Wie schon der Apple-OEM Foxconn lagert Viewsonic seine Tablet-Produktion anch China aus. Hersteller der Wahl ist das Unternehmen CZC, das das Viewpad 10, also das größere Modell bauen wird. Eine weitere Ankündigung traf die unbekannte Quelle der Digitimes in Bezug auf ein weiteres neues Tablet von Viewsonic. Dies soll den schnellen Nvidia Tegra 2 an Bord haben und auf Android 3.0 als Betriebssystem setzen. Erwartet wird das neue Android-Tablet angeblich im März oder April 2011.