Aus

Ende einer Ära: Produktion von VHS-Rekordern endet

Ein Dinosaurier verlässt die Bühne: Der letzte Hersteller von VHS-Rekordern in Japan stellt die Produktion ein. Wie kann man alte VHS-Kassetten digitalisieren - und wie lässt sich ein noch vorhandener Rekorder an einem modernen Flat-TV betreiben?
Von mit Material von dpa
AAA
Teilen (5)

Die Ära des guten alten Videorekorders geht endgültig zu Ende. Der nach eigenen Angaben letzte Hersteller von VHS-Kassettenrekordern, das japanische Unternehmen Funai, stellt zum Ende dieses Monats die Produktion ein. Ein Sprecher des Konzerns bestätigte heute entsprechende Medienberichte. Der Grund sei die zuletzt nur noch geringe Nachfrage sowie die begrenzte Verfügbarkeit von Bauteilen.

Panasonic und andere einst führende Marken hatten sich bereits zuvor vom Geschäft mit Videokassetten und Abspielgeräten verabschiedet. Funai hat die Produkte bislang in China für den US-Markt und andere Länder produziert. Die jährliche Fertigung sei von einst bis zu 15 Millionen im vergangenen Jahr auf 750 000 Stück gesunken, so der Sprecher. Die beim JVC-Konzern vor rund 40 Jahren entwickelte VHS-Kassette hatte sich einst im Verbrauchermarkt gegen Sonys Betamax-Format durchgesetzt. Inzwischen wurde sie weitgehend von digitalen Medien wie DVDs oder Blu-ray-Discs sowie Downloads und Streaming aus dem Netz verdrängt.

Weitere Hintergrund-Berichte zur Videokassette

Ende einer Ära: Produktion von VHS-Rekordern endetEnde einer Ära: Produktion von VHS-Rekordern endet Nichtsdestotrotz schlummern bei vielen Verbrauchern noch alte Schätze auf VHS-Kassetten. Wie diese digitalisiert werden können, haben wir in einem speziellen Ratgeber zusammengestellt.

Wer noch einen alten VHS-Rekorder besitzt, stößt bei der Anschaffung eines neuen Flat-TVs oft auf das Problem, dass die entsprechenden analogen Anschlüsse für den Rekorder am Fernseher fehlen. Was in diesem Fall mit Konvertern möglich ist, erläutern wir in unserem Ratgeber zu Konvertern bei fehlenden Anschlüssen.

Interessant ist es auch, die Geschichte der Speichermedien mitzuverfolgen. Hierzu haben wir eine umfangreiche Übersicht erstellt.

Im Zeitalter von Video-Streaming per Internet haben es klassische Videotheken schwer - Einblicke in eine vergangene Zeit gibt der Besitzer der ältesten Videothek der Welt in Kassel.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Video