FTTx

Schnelles Internet für Stadt & Land: Hier erfolgt der Ausbau von VDSL- und Glasfasernetzen

Wir zeigen Ihnen, wo in Deutschland VDSL- und Glasfaser-Anschlüsse gebaut und geschaltet werden, welche Anbieter investieren und wo es Highspeed-Netze für nur 200 Haushalte gibt. Sehen Sie Bilder von den Ausbau-Arbeiten und Details zu den einzelnen Providern.
Von Thorsten Neuhetzki

VDSL und Glasfaser bis zum Haus: "Wir bauen die Netze"

11,2 Millionen Haushalte sollen es sein, die alleine die Mitglieds­unternehmen des Breit­band­verbandes Breko bis zum Jahr 2018 zusätzlich mit schnellem Internet, also mindestens mit 50 MBit/s wenn nicht gar mit einer Glasfaser bis ins Haus versorgen wollen. Doch wer sind diese Unter­nehmen eigentlich und wo bauen sie? Wer profitiert von schnellen Internet­anschlüssen, welche Tarife gibt es und welche Pläne haben die Anbieter?

Wir haben bei vielen Netz­betreibern in Deutschland nachgefragt, wo gebaut wird. Lesen Sie auf den kommenden Seiten, wo in Deutschland im Großen und im Kleinen Glasfaser­netze gebaut werden, welche Modelle und Firmen hinter den Netzen stehen. 14 Anbieter, ihre Regionen und Projekte stellen wir Ihnen exemplarisch vor. Bemerkenswert: Es sind nicht immer die großen Konzerne und Stadtwerke, die zugegebener Maßen einen großen Anteil an der Versorgung mit schnellem Internet haben. Manchmal sind es auch die Bürger, die zum Spaten greifen und sich selbst schnelles Internet ermöglichen oder mittelständische Unternehmen, die gezielt auf die Gemeinden zugehen und sie an ihre bestehende Glasfaser-Infrastruktur anschließen.

Viele Unternehmen verlegen eigene Leitungen - wir zeigen Ihnen die Arbeiten

Die nachfolgende Karte zeigt, wo in Deutschland die Breko-Unternehmen tätig sind. Hinzu kommen die nicht im Verband organisierten Provider. Allerdings richten sich auch nicht alle Anbieter an Privatkunden, sondern schließen nur große Firmen an. Diese Netzbetreiber haben wir in diesem Artikel nicht berücksichtigt.

Zum nächsten Ausbauprojekt kommen Sie mit einem Klick auf das Bild, das jeweils die Arbeiten oder die Infrastruktur der Anbieter vor Ort zeigt. Beginnen werden wir im Großraum Neumünster, wo die Stadtwerke in 43 Gemeinden fast 75 000 Einwohner direkt an Glasfaser-Leitungen anschließen wollen und heute schon mehr als die Hälfte realisiert haben.

Glasfaser-Ausbau-Projekte in Deutschland Glasfaser-Ausbau-Projekte in Deutschland
vorheriges nächstes 1/14 – Karte: Breko, Bilder: Eifel-net, Travekom, DNS:Net, Montage: teltarif.de
  • Glasfaser-Ausbau-Projekte in Deutschland
  • Glasfasertrassen entlang einer Straße
  • Netzausbau in der Gemeinde Dischingen, Ortsteil Demmingen
  • Eifel-net verlegt eigene Glasfaser, um Kunden anschließen zu können
  • Travekom konzentriert sich beim Ausbau auf einen lokalen Bereich

Mehr zum Thema Glasfaser

Mehr zum Thema Themenspecial 'Festnetz'