Quartalszahlen

Unitymedia Kabel BW: Horizon soll Wachstum weiter ankurbeln

Start der neuen TV- und Medienplattform ist im September
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW will seinen derzeitigen Wachstumskurs durch die TV- und Medienplattform Horizon noch weiter ankurbeln. Im zweiten Quartal konnte die Liberty-Global-Tochter insgesamt 129 100 Abonnenten für Internet, Telefonie und Kabel-TV gewinnen. Dabei legten Internet und Telefon um 84 700 bzw. 62 100 Abonnements zu. Demnach ist der Kundenstamm in den vergangen 12 Monaten im Internet-Bereich um 19 Prozent und im Telefon-Bereich um 17 Prozent angestiegen. Der Umsatz konnte so um acht Prozent auf 480 Millionen Euro gesteigert werden.

Unitymedia Kabel BW weiter auf WachstumskursUnitymedia Kabel BW weiter auf Wachstumskurs Die treibende Kraft des Wachstums sind laut Kabelnetzbetreiber vor allem die Kombi-Angebote aus Digital TV, Internet und Telefonie sowie HDTV-Angebote mit HD-Recorder. Unitymedia Kabel BW zufolge kombinieren 34,4 Prozent aller Kunden zwei bis drei Dienste für ihr Wunsch-Abo. Zum Vergleich: Im Vorjahreszeitraum waren es 29,6 Prozent. Außerdem legen die Kunden laut den Angaben immer mehr Wert auf Premium-TV-Inhalte. Demnach gab es mehr als 85 000 neue HD-Abonnements im zweiten Quartal.

"Neue Dimension der Unterhaltung - persönlich, flexibel und einfach"

Horizon startet im September zunächst in Hessen und Nordrhein-Westfalen - Baden-Württemberg soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Die Plattform soll dem Kunden einen Mischung aus privaten Inhalten, Social Media, Internet, Video-on-Demand und linearem TV-Inhalten bieten.

Der CEO (Chief Executive Officer) von Unitymedia Kabel BW Lutz Schüler meint zu Horizon und dem Wachstum: "Im ersten Jahr als gemeinsames Unternehmen sind wir weiterhin auf starkem Wachstumskurs. Gleichzeitig haben wir unsere Angebote und unseren Service noch stärker auf die Wünsche unserer Kunden fokussiert, was diese uns durch Hinzubuchen zahlreicher digitaler Zusatzdienste danken. Die Vorzüge des digitalen Fernsehens, wie zeitversetztes Fernsehen oder Video-on-Demand, die zu mehr Individualität im Medienkonsum führen, werden wir mit der Einführung unserer TV- und Medienplattform Horizon perfektionieren: Mit ihr erleben unsere Kunden eine neue Dimension der Unterhaltung – persönlich, flexibel und einfach."

Wir konnten uns auf der diesjährigen Anga Com in Köln bereits einen ersten Eindruck zur All-In-One-Box Horizon für die Nutzung der kommenden Plattform verschaffen.

Teilen

Mehr zum Thema Unitymedia