Verfügbarkeit

FRITZ!Box 6490 Cable kommt im März zu Unitymedia KabelBW

Kunden von Unitymedia Kabel BW können ab nächster Woche die neue FRITZ!Box 6490 Cable bekommen. Der Kabel­netz­anbieter führt die Box für Neu- und Bestands­kunden ein. Wir geben Ihnen die Details zu den Konditionen.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (24)

Unitymedia KabelBW führt die FRITZ!Box 6490 Cable ein. Sie löst den AVM-Vorgänger FRITZ!Box 6360 Cable ab und richtet sich an jene Kunden, die einen hochwertigen Router mit zahlreichen Komfort-Funktionen nutzen, aber nicht das eigentliche Flaggschiff-Produkt, die Horizon-Box, buchen wollen. Der neue Router soll ab 2. März für Neu- und Bestandskunden zur Verfügung stehen. Dann gibt es auch neue Tarife bei Unitymedia, über die wir gestern berichtet haben.

Der Router mit integriertem Kabel­modem wurde vom Hersteller AVM zwar schon zur Anga Com 2013 vorgestellt, aber auch vom größten deutschen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland aber erst im Herbst vergangenen Jahres eingeführt. Nun zieht auch Unitymedia nach und setzt damit seine Ankündigung von der Anga Com 2014 um, seinen Kunden das Gerät anbieten zu wollen.

Die FRITZ!Box 6490 Cable funkt per WLAN mit den Standards 802.11ac und 802.11a/b/g/n gleichzeitig im 2,4- sowie 5-GHz-Bereich und erlaubt es, Daten drahtlos mit bis zu 1,3 GBit/s brutto an kompatible Geräte zu übertragen. Vier Gigabit-Ethernet-Ports erlauben den Anschluss eines Fernsehers oder mehrerer Desktop- PCs per Netzwerkkabel. Über zwei USB-Eingänge verbinden Anwender einen Drucker oder externe Festplatten, die so im gesamten Heimnetz zur Verfügung stehen. Zudem ist ein DECT-Modul eingebaut, so dass sich mehrere Analog- und ISDN-Telefone per Kabel und Funk anschließen lassen. Kunden von Unitymedia erhalten bis zu sechs Rufnummern und können gleichzeitig auf zwei Leitungen telefonieren.

Das kostet die neue Box für Neu- und Bestandskunden

Die FRITZ!Box 6490 Cable kommt ab nächster Woche zu UnitymediaDie FRITZ!Box 6490 Cable kommt ab nächster Woche zu Unitymedia Die Box ist für Neukunden in der Telefon-Komfort-Option enthalten. Der Preis für die Telefon-Komfort-Option beträgt 4,99 Euro monatlich und 29,99 Euro einmalige Aktivierungsgebühr. Bestandskunden mit einem Standard-Telefonanschluss können nach Anbieterangaben jederzeit in ihrem bestehenden (Alt)produkt die Telefon Komfort-Option hinzubuchen und erhalten dann auch immer eine neue FRITZ!Box 6490 Cable. Bestandskunden, die schon die Telefon-Komfort-Option gebucht und die Vorgängerversion 6360 zu Hause stehen haben, müssen auf ein neues Produkt mit höherer Download-Geschwindigkeit wechseln, wenn sie auf expliziten Wunsch eine neue FRITZ!Box erhalten möchten. Im Zuge eines Produktwechsels startet dann die Vertragslaufzeit neu. Es fallen im Zuge der Umstellung Kosten für die vorzeitige Vertragsumstellung sowie die Portokosten an. Standardmäßig erfolgt bei diesen Kunden ein Austausch auf eine neue FRITZ!Box nur bei Buchung des Tarifes Premium 200.

Wir haben die FRITZ!Box 6490 in der Kabel-Deutschland-Version einem ausführlichen Test unterzogen. Diese Version unterscheidet sich nicht wesentlich von der Unitymedia-Version. Zudem haben wir einen Ratgeber für Bestandskunden der 6360 vorbereitet, der den Umstieg auf die neue Box einfacher macht.

Teilen (24)

Mehr zum Thema Unitymedia