Überblick

Preiswert & gut: 14 Android-Smartphones unter 250 Euro

Ein gutes Endgerät mit dem Android-Betriebssystem muss nicht teuer sein. Auch die Auswahl für ein Smartphone unter 250 Euro ist groß. Doch bei welchen lohnt sich der Kauf und wo muss der Nutzer nicht auf Features wie Full-HD-Displays oder sogar Dual-SIM verzichten?
AAA
Teilen (34)

Wer für ein Smartphone nicht über 250 Euro ausgeben möchte, hat es manchmal etwas schwer. Den Verbrauchern werden werbetechnisch meist nur die Flaggschiffe der großen Firmen um die Ohren gehauen. Und dabei geht es preislich gesehen um Beträge ab circa 600 Euro. Da stellt sich so manchem die Frage: "Muss ich soviel investieren, um ein leistungsstarkes und gutes Gerät zu bekommen?" Nein, denn auch auf dem scheinbar unüberschaubaren Markt für Android-Smartphones gibt es viele Angebote an Handys, die eine gute Ausstattung für weniger Geld bieten. Dabei muss der Nutzer nicht einmal auf Full-HD-Displays, schnelle Prozessoren und natürlich LTE verzichten.

Wir haben uns mal umgeschaut und eine Auswahl an Android-Smartphones zusammengetragen, die preislich unter 250 Euro liegen.

Mit einem Klick auf das Bild geht es durch unsere 14 Vorschläge.

Android-Smartphones unter 250 Euro
1/15 – Fotos: Honor, Sony, Nokia, Samsung, Montage: teltarif.de
  • Android-Smartphones unter 250 Euro
  • BQ Aquaris VS Plus
  • Alcatel 5 5086D
  • Huawei P10 Lite Single-SIM
  • Nokia 5
Teilen (34)

Mehr zum Thema Hardware-Bilderstrecke