Schutz

Twitter: Neue Sicherheits-Funktion gegen Hacker-Angriffe

So nehmen Sie die Einrichtung in den Kontoeinstellungen vor
Von Marleen Frontzeck-Hornke mit Material von dpa

Twitter mit neuer Sicherheits-Funktion Twitter mit neuer Sicherheits-Funktion
Bild: dpa
Der Kurzmitteilungsdienst Twitter führt nach einer Welle von Hacker-Angriffen auf Profile einflussreicher Medien zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ein. Nutzer bekommen die Möglichkeit einer Anmeldung in zwei Stufen, wie Twitter ankündigte. Ähnlich wie etwa beim Online-Banking muss zusätzlich zum Passwort ein Code eingegeben werden, der bei jedem Anmelden neu per SMS verschickt wird. Experten hatten schon länger eine solche zusätzliche Sicherheitsebene vorgeschlagen.

Twitter mit neuer Sicherheits-Funktion Twitter mit neuer Sicherheits-Funktion
Bild: dpa
In den vergangenen Wochen waren unter anderem die BBC, die Nachrichtenagentur AP und die "Financial Times" Opfer von Hacker-Angriffen geworden. Über Phishing-Mails wurden Passwörter ausspioniert und Twitter-Accounts gekapert. Zu den Attacken bekannte sich eine "Syrian Electronic Army", die westlichen Medien vorwirft, falsch über den Bürgerkrieg in Syrien zu informieren.

Der AP-Angriff war besonders schwerwiegend, weil die Hacker über das offizielle Twitter-Profil der Nachrichtenagentur Falschinformationen über Explosionen im Weißen Haus und eine Verletzung von Präsident Barack Obama verbreitet hatten. Der US-Aktienmarkt war daraufhin für kurze Zeit eingeknickt.

So richten Sie die neue Sicherheits-Funktion ein

Handy zum Twitter-Account hinzufügen Handy zum Twitter-Account hinzufügen
Screenshot: Marleen Frontzeck
Die neue Sicherheits-Funktion kann in den jeweiligen Kontoeinstellungen aktiviert werden. Dort findet man den Punkt "Account-Sicherheit" vor. Bevor der Twitter-Nutzer ein entsprechendes "Häkchen" setzen kann, muss dieser ein Telefon zu seinem Twitter-Account hinzufügen. Mit einem Klick landet der Nutzer auf einer weitere Menü-Seite und muss dort Land/Region, die Telefonnummer und den jeweiligen entsprechenden Netzbetreiber (E-Plus, Vodafone, o2 oder Telekom) angeben. Danach kann das Handy oder Smartphone aktiviert bzw. das Häkchen gesetzt werden.

Twitter selbt hat noch ein passendes Video für die richtige Einrichtung der Sicherheits-Funktion erstellt, dieses können Sie sich im Folgenden anschauen.

Die Login-Überprüfung bei Twitter im Video

Mehr zum Thema Twitter