VoD-Suchmaschinen

Übersicht: Suchmaschinen für Online-Videotheken und Streamingdienste

Welcher Film und welche Serie laufen bei welchem Anbieter? Einzelausleihe, kosten­pflichtiger Download, Video-Flatrate? Nutzer von Online-Video­theken und Streaming­diensten haben inzwischen die Qual der Wahl. Spezielle Such­maschinen helfen durch den Dschungel der Video-Angebote aus dem Netz. Wir stellen die wichtigsten vor.
AAA
Teilen

Was läuft heute Abend im Fernsehen? Diese Frage beantworten seit Jahrzehnten TV-Programmzeitschriften, in letzter Zeit auch verstärkt online. Aber wie sieht es mit Streamingangeboten wie Maxdome, Netflix oder Sky Go aus? Wie erfahre ich schnell und ohne Aufwand, welcher Anbieter meine Wunschserie oder meinen Lieblingsfilm streamt oder wo ich ihn online ausleihen oder kaufen kann? Hierfür gibt es ab sofort Suchmaschinen im Netz, die bei der Suche helfen.

"Werstreamt.es?" - Umfangreiche Suche auch als App verfügbar

Übersicht: Suchmaschinen für Online-Videotheken und StreamingdiensteSuchmaschine Werstreamt.es? Das älteste dieser Angebote ist "Werstreamt.es?". Dem Nutzer liefert der Dienst einen Programmguide für zahlreiche Streaming-Dienste. Neben der Website gibt es das Angebot inzwischen auch als eigene App für Apple iOS- oder Android. Aktuell listet die Suche Ergebnisse von 18 Anbietern. Neben den großen Online-Videotheken wie Amazon Prime Instant Video, Maxdome oder Netflix sind auch kleinere Anbieter wie Mubi oder werbefinanzierte Gratis-Online-Videotheken wie Netzkino gelistet. User können entweder gezielt die Verfügbarkeit von Filmen und Serien prüfen und sehen, bei welchem Veranstalter sie online laufen oder aber Datenbanken nach Lieblingsstreifen oder -serien durchforsten.

Über das Menü auf der linken Seite kann man wahlweise direkt das Angebot der einzelnen Streaming-Dienste anschauen oder gezielt nach Film-Genres stöbern. Besonders praktisch ist die Suche nach kostenlosen Angeboten. Hiermit beugt der User vor, bei einem Anbieter für einen Film zu zahlen, obwohl es ihn woanders kostenlos gibt. Nach jeder Suche listet "Werstreamt.es?" die jeweiligen Anbieter auf, dazu gibt es Infos zum Preis (Kauf oder Miete), zur Qualität (SD oder HD), und ob der Film oder die Serie per Einzelabruf oder nur im Rahmen einer Flatrate verfügbar ist.

Ansonsten bietet "Werstreamt.es?" auch einige praktische Zusatzfunktionen an, etwa die Übersicht der beliebtesten Filme und Serien oder Alerts, dank der die Zuschauer automatisch über neue Filme, Episoden und ganze Staffeln informiert werden. Die Nutzung von "Werstreamt.es?" ist sowohl über die Website als auch die Apps komplett kostenlos.

JustWatch - bislang nur Suche nach Spielfilmen

Übersicht: Suchmaschinen für Online-Videotheken und StreamingdiensteJustWatch sucht nach Spielfilmen Seit Anfang 2015 gibt es zudem das Angebot JustWatch. Laut eigenen Angaben ist dieses Angebot noch im Aufbau. Aktuell durchforstet die Suchmaschine 12 Online-Videotheken und Streamingdienste nach dem Spielfilm-Angebot. Serien sollen laut Anbieter erst zu einem späteren Zeitpunkt hinzustoßen. Auch Apps für Smartphones und Tablets gibt es bislang noch nicht.

Im Vergleich zu "Werstreamt.es?" fehlen noch Gratis-Anbieter wie Netzkino und wichtige Anbieter wie die Deutsche Telekom mit ihrem Angebot Videoload. Der Nutzer kann auf der Startseite beliebte Titel direkt anklicken oder nach neuesten Angeboten Ausschau halten. Zudem ist es möglich, wie bei "Werstreamt.es?" nach Genres zu suchen oder direkt nach Filmen in der Volltextsuche Ausschau zu halten. Als Ergebnis zeigt JustWatch an, wo welcher Film läuft, ob er nur im Rahmen einer Flatrate verfügbar ist und was der Verleih oder Kauf kostet. Angaben zur Qualität (SD oder HD) fehlen jedoch. Praktisch ist der "Jetzt anschauen"-Button, der direkt zum jeweiligen Anbieter verweist.

SWYRL.tv bietet auch gute redaktionelle Angebote

Eine gezielte Suche nach Online-Videotheken und Streaminganbietern gibt es auch beim Portal SWYRL.tv. Die Bezeichnung steht für "See What You Really Like". User finden hier Infos zum aktuellen Streaming-Angebot von führenden VoD-Anbietern im Rahmen einer gezielten Online-Suche. Mit acht gelisteten Veranstaltern ist das Angebot noch überschaubar, das Team von SWYRL.tv verspricht jedoch einen Ausbau.

Wie bei den beiden Konkurrenten gibt es auch bei SWYRL.tv die Möglichkeit, direkt auf der Startseite auf die beliebtesten Titel zu klicken oder nach Wunschtiteln zu suchen, entweder über die nach Genres geordneten Bibliotheken oder die Volltext-Suche. Im Vergleich zu JustWatch gibt es auch eine Suche nach Serien. Nach der Eingabe in die Suchmaske liefert der Anbieter Informationen zum Inhalt des Filmes und zeigt an, bei welchen Anbietern dieser erhältlich ist, was er kostet und in welchen Qualitäten er verfügbar ist.

Zudem blickt der Anbieter auch redaktionell hinter die Kulissen der Produktionen und liefert Infos zu neuen Filmen und Serien sowie deren Erscheinungsdatum in den Online-Videotheken und Streamingdiensten. Über die Facebook- und Twitter-Kanäle informiert das Team zudem laufend aktuell über die wirklich relevanten Angebote der Streaming-Anbieter, über News im Film- und Serienbereich und steht für Fragen zur Verfügung. Bei diesen redaktionell gestalteten Features hebt sich SWYRL.tv von den beiden Mitkonkurrenten ab.

Teilen

Mehr zum Thema Streaming