Ethno-Discounter

Turkcell: Bis zu 3 GB Datenvolumen jetzt in der Türkei nutzen

Im Zeitalter von EU-Roaming stellt sich der Discounter Turkcell im Telekom-Netz neu auf - das Datenvolumen in einigen Tarifen kann nun auch in der Türkei genutzt werden. Außerdem gibt es neue SpeedOn-Pässe mit bis zu 1 GB.
AAA
Teilen (11)

Nach der endgültigen Abschaffung der EU-Roaming-Gebühren wird bald kein Mobilfunk-Anbieter mehr mit kostenlosem EU-Roaming werben können - die Anbieter müssen sich nun neue Allein­stellungs­merk­male einfallen lassen. Turkcell hatte als Ethno-Discounter schon immer einen besonderen Fokus auf Kunden mit einem starken Bezug zur Türkei.

Nach eigenen Angaben berechnet der Anbieter bereits seit 1. April keine EU-Roaming-Gebühren für die Telefonie mehr, Turkcell will nun aber auch Türkei-Reisenden mehr Freiheit beim mobilen Internet geben.

Daten-Mitnahme nur bei Smart-Optionen

Neuerungen bei TurkcellNeuerungen bei Turkcell Die wichtigste Neuerung bei Turkcell besteht darin, dass der Nutzer in einigen Tarifen nun das inkludierte Datenvolumen auch ohne Aufpreis in der Türkei nutzen kann. Dies geht ab jetzt bei den Smart-Optionen. Bei Smart M sind es 500 MB für 14,99 Euro monatlich, bei Smart L 1 GB für 19,99 Euro und bei Smart XL 3 GB für 24,99 Euro. Weiterhin zum teuren MB-Preis von 49 Cent/MB abgerechnet wird beim Smart S für 9,99 Euro monatlich.

Ab dem Smart M kann der Nutzer nun nach Verbrauch des Inklusivvolumens eine SpeedOn-Option buchen. Die SpeedOn-Pässe gibt es mit 200 MB (für 3 Euro), 500 MB (für 5 Euro) oder 1 GB (für 10 Euro).

Wichtig zu wissen ist, dass das Datenvolumen der reinen Surf-Optionen nicht in der Türkei nutzbar ist. Dazu gehört beispielsweise die seit Oktober 2015 erhältliche 5-GB-Option. Hier ist das Datenvolumen weiterhin nur innerhalb Deutschlands verwendbar. Immerhin wird der monatliche Grundpreis dieser Option nun von 24,99 Euro auf 19,99 Euro reduziert. Auch bei den Maxiflat-Optionen kann das Datenvolumen nicht in der Türkei genutzt werden.

Wer nur eine Datenoption ohne Minutenkontingent für die Nutzung in der Türkei benötigt, kann bis zum 30. September 2017 die "Türkei Internet-Option" mit 500 MB für 9,99 Euro beziehungsweise 2 GB für 19,99 Euro beliebig oft buchen. Gesurft werden kann dabei in der Türkei mit bis zu 7,2 MBit/s. Aufmerksam sein sollte der Türkei-Reisende allerdings, wenn die Option aufgebraucht ist: Surft der Kunde ohne Neubuchung der Option weiter, fallen 2 Cent pro 50 kB zuzüglich einer Datennutzungsgebühr von 49 Cent pro Tag an.

Interessant ist es, Turkcell mit anderen Ethno-Discountern zu vergleichen. Dies ist auf unserer Ratgeberseite zu Ethno-Discountern möglich.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Turkcell Europe